Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

City-Ring soll wiederhergestellt werden

Seit Anfang April bestehen aufgrund des Ratsbeschlusses vom 6. Februar 2020 auf der Straße Am Hof und aus der Wesselstraße jeweils Linksabbiegegebote für Kraftfahrzeuge (mit Ausnahmen für Anlieger), sodass der so genannte City-Ring nicht mehr befahrbar ist.

Der Stadtrat hat nun in seiner Sitzung am 18. Juni 2020 beschlossen, den City-Ring über Rathausgasse, Am Hof, Wesselstraße und Maximilianstraße wieder für den motorisierten Individualverkehr zu öffnen. Ebenso soll die Maximilianstraße vom Kaiserplatz bis zur Wesselstraße als Einbahnstraße wieder Richtung Hauptbahnhof befahrbar werden, das heißt die aktuelle Führung wird umgedreht.

Der dauerhaften Beibehaltung des Anfang April zunächst testweise eingerichteten Fahrrad-Schutzstreifens auf den Straßen Am Hof und Rathausgasse in Richtung Rhein stimmte der Stadtrat in seiner Sitzung zu. Diese Maßnahme beinhaltet, dass auch die Anfang 2020 zunächst im Rahmen der zweiten Phase des Tests für den erweiterten City-Ring eingerichtete geänderte Verkehrsführung in Stockenstraße und Franziskanerstraße dauerhaft bestehen bleibt. So wird insbesondere weiterhin keine Durchfahrt von der Stockenstraße auf die Straße Am Hof möglich sein. 

Zudem erhielt die Verwaltung einen Prüfauftrag, den Schutzstreifen in der Rathausgasse/Am Hof als einen eigenen, baulich abgetrennten, farblich deutlich markierten Radfahrerstreifen (Protected Bike Lane) auszubauen.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Kolja Matzke/Bundesstadt Bonn
  • Benthem Crouwel Architects
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn