Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Förderprogramm Begrünung startet neu

Als Nachfolge der Förderprogramme „Gebäudebegrünung“ und „Entsiegelung“ startet am 1. Juli das neue, kombinierte Förderprogramm „Begrünung“. Es bietet finanzielle Unterstützung und fachliche Beratung zur Fassaden- und Dachbegrünung sowie zur Entsiegelung und anschließenden Begrünung privater und gewerblich genutzter Flächen. Mit den Zuschüssen will die Stadt Bonn einen Anreiz schaffen, das eigene Wohn- und Arbeitsumfeld ökologisch aufzuwerten und damit einen Beitrag zur Klimaanpassung leisten.

Gute Gründe für Begrünungsmaßnahmen gibt es viele: Begrünte Gebäude und Flächen kühlen die Umgebung in heißen Sommern, Regenwasser kann besser versickern und das Bodenleben sowie die Artenvielfalt wird verbessert. Ganz allgemein bringt noch mehr Grün mehr Lebensqualität in die Stadt.

Mit dem Förderprogramm Begrünung setzt die Stadt Bonn nun erneut einen finanziellen Anreiz zum Anlegen von Gebäudebegrünungen und zur Entsiegelung von Flächen. Für extensive Dachbegrünungen winken Zuschüsse in Höhe von 30 Euro pro Quadratmeter, für Fassadenbegrünungen und Entsiegelungen mit anschließender Begrünung sowie für intensive Dachbegrünungen 50 Euro pro Quadratmeter. Insgesamt sind Zuschüsse von bis zu 50 Prozent der förderfähigen Kosten möglich.

Mit dem neuen Förderprogramm sind ab sofort auch freiwillige Maßnahmen an Neubauten förderfähig. Zudem wurde das Antrags- und Abrechnungsverfahren vereinfacht. Auch Retentionsdächer sowie Zisternen und Regentonnen können jetzt im Zusammenhang mit einer geförderten Begrünungsmaßnahme Zuschüsse erhalten. Zentraler Bestandteil des Förderprogramms ist fortan zudem das neue Beratungsangebot für interessierte Eigentümer*innen.

Für das Förderprogramm Begrünung stehen begrenzte Mittel aus dem städtischen Doppelhaushalt 2021/22 zur Verfügung. Über eine Fortführung des Förderprogramms in den kommenden Jahren wird im Rahmen der anstehenden Haushaltsberatungen entschieden.

Alle Informationen zur Förderung und Antragstellung gibt es unter  www.bonn.de/begruenung (Öffnet in einem neuen Tab). Für Fragen und Beratungswünsche steht Doris Kube vom Amt für Umwelt und Stadtgrün zur Verfügung, telefonisch unter 0228 - 77 54 95 (dienstags, mittwochs und donnerstags 9 bis 16 Uhr) sowie per E-Mail an  begruenungbonnde.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise