Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Angebote für Geflüchtete aus der Ukraine

Auf eine Reihe von Angeboten für Geflüchtete aus der Ukraine macht die Psychologische Beratungsstelle der Bundesstadt Bonn aufmerksam.

Dienstags von 9.30 bis 11.30 Uhr gibt es einen Treff für ukrainische Mütter mit Kleinkindern bis drei Jahren und Schwangere. In entspannter Atmosphäre können sich die Teilnehmerinnen austauschen und Kontakte knüpfen. 

„Natur erleben – Raus geht’s“ heißt eine Aktion am 20. Juni 2022 von 14 bis 18 Uhr für Jugendliche aus der Ukraine im Alter von elf bis 15 Jahren. Ein Nachmittag, um mit anderen Jugendlichen und einem Trainer den Wald ein bisschen besser kennen zu lernen. 

Eine kreatives Kunst- und Entspannungsangebot „Auszeit und Ankommen“ gibt es an den Donnerstagen, 9., 23. und 30. Juni sowie 7. Juli, von 10 bis 12.30 Uhr. Hierbei handelt es sich um eine künstlerisch, psychologisch begleitende Gruppe, die sich zum Austausch miteinander, dem kreativen Ausdruck und Entspannungsübungen trifft. 

Anmeldung zu allen Veranstaltungen bei der psychologischen Erziehungs- und Familienberatungsstelle Bonn, Telefon 0228 - 77 4562, E-Mail  psychologische.beratungsstellebonnde.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise