Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Römerbad öffnet am Samstag, 5. Juni 2021, zum sportlichen Schwimmen

Ab Samstag, 5. Juni 2021, lädt auch das Römerbad zum sportlichen Schwimmen ein. Das Hardtbergbad, das Freibad Friesdorf und das Ennertbad sind bereits geöffnet. Zurzeit ist der Besuch mit einem aktuellen negativen Schnelltest möglich.

Genesene und vollständig geimpfte Personen benötigen bei einem entsprechenden Nachweis kein aktuelles Testergebnis. Die Liegewiesen dürfen nicht genutzt werden.  Die Freibäder sind zunächst ganztägig montags bis freitags von 6.30 bis 19 Uhr und samstags und sonntags von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Der Einlass wird vor Ort über die Kassen ohne Vorbuchung geregelt. Im Römerbad dürfen maximal 160 Personen gleichzeitig ihren Schwimmsport ausüben. Wie bereits im vergangenen Jahr setzt das Sport- und Bäderamt ein Hygienekonzept um.

Sinkt die Inzidenz stabil unter 50, werden die Freibäder nicht nur für sportliches Schwimmen geöffnet. Dann öffnen die Bäder in den gleichen Zeitfenstern wie in 2020 (6.30 bis 9 Uhr, 10 bis 14 Uhr, 15 bis 19 Uhr) und der Eintritt wird nur nach Vorbuchung möglich sein. 

Als fünftes Freibad kann das Panoramabad Rüngsdorf am Samstag, 19. Juni 2021, mit etwas Verzögerung öffnen. Durch die lange Frostperiode konnte mit der Reparatur der Beckenfliesen erst später begonnen werden. Die Arbeiten dauern daher im Freibad Rüngsdorf noch an.

Aktuelle Informationen zu den Freibädern sind unter  www.bonn.de/baeder (Öffnet in einem neuen Tab) zu finden.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...