Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Bonner OB Dörner: Überwältigende Hilfe

Auf den Aufruf der Bonner Oberbürgermeisterin Katja Dörner, den besonders vom Starkregen betroffenen Menschen im Kreis Ahrweiler zu helfen und ihnen ein vorübergehendes Dach anzubieten, haben bis Donnerstagabend, 15. Juli, 20.30 Uhr, mehr als 600 Bürgerinnen und Bürger reagiert.

Die Aktion war erst am Nachmittag gestartet. „Für diese überwältigende Hilfe danke ich den Bonnerinnen und Bonnern sehr“, erklärte Dörner am Abend im Kreise des Krisenteams im Stadthaus, das die Anrufe und Mails entgegennahm. Die ersten Hilfesuchenden aus dem Kreis Ahrweiler und ihre Bonner Gastgebenden konnten inzwischen zusammen gebracht werden. Weitere Angebote können jetzt noch per  Formular (Öffnet in einem neuen Tab) eingereicht werden. 

„Leider ist es den Hilfesuchenden aufgrund ihrer katastrophalen Situation kaum bis gar nicht möglich, sich zu melden. Viele haben das Angebot noch nicht mitbekommen“, so Dörner weiter. „Wir sind daher mit den Einsatzstäben im Kreis Ahrweiler im Kontakt, um so die meist in großen Sammelunterkünften notdürftig untergebrachten Menschen an Gastgeberinnen und Gastgeber aus Bonn zu vermitteln.“ Viele Bonnerinnen und Bonner werden daher erst in den kommenden Tagen kontaktiert werden, um Menschen aus dem Kreis Ahrweiler bei sich unterzubringen.

Bei dem großen Angebot an Unterkünften kann es auch sein, dass manche gar nicht kontaktiert werden.

 

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...