Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Unicef-Ausstellung im Stadthaus

Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, Unicef Deutschland, zeigt im Stadthaus, Berliner Platz 2, ab Montag, 3. Februar 2020, die Ausstellung „Deine Hand für ehemalige Kindersoldaten“.

Die Schau zeigt Fotos von ehemaligen Kindersoldaten. Infotexte erklären, warum Kinder als Soldaten missbraucht werden und welche Hilfen Unicef für diese Kinder anbietet. Die Ausstellung wird im Rahmen des Red-Hand-Day am 12. Februar gezeigt.

Am Red-Hand-Day fordern Menschen auf der ganzen Welt mit roten Handabdrücken, dass Kinder nicht mehr als Soldaten missbraucht werden. Am 12. Februar 2002 trat ein Zusatzprotokoll zur UN-Kinderrechtskonvention zu diesem Thema in Kraft. Bis heute sind ihm zahlreiche Staaten beigetreten - auch Deutschland.

Die Ausstellung ist auf Etage 2 zu den Öffnungszeiten des Stadthauses, montags und donnerstags von 8 bis 18 Uhr, dienstags, mittwochs und freitags von 8 bis 15 Uhr, bis zum 22. Februar zu sehen.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Vadim Ponemarenko fotolia
  • Foto: Danetzki & Weidner
  • Foto: Danetzki & Weidner
  • www.equalcareday.de
  • Christian Schwier - Fotolia
  • Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...