Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Land NRW kündigt Lieferung von Impfstoff an

Aller Voraussicht nach beginnen auch in Bonn am 27. Dezember die Impfungen gegen das Corona-Virus. Wie das Land Nordrhein-Westfalen der Stadt Bonn übermittelte, werden zunächst 180 Impfdosen geliefert. Für Montag, 28. Dezember, und Mittwoch, 30. Dezember, wurden weitere jeweils gut 1000 Dosen angekündigt, die dann am nächsten Tag verimpft werden können.

Zunächst wird in Pflegeeinrichtungen geimpft. Die Regie hat dabei die Kassenärztliche Vereinigung, die auch Termine vergeben wird, wenn für weitere Bevölkerungskreise Impfstoff vorhanden ist. Erste Informationen gibt es auf der Website  www.116117.de

Bonn registriert für heute, Dienstag, 22. Dezember 2020, einen Wocheninzidenzwert von 244,55. Die Zahl der aktuell positiv Getesteten liegt bei 1008. 3273 Bonnerinnen und Bonner befinden sich derzeit in Quarantäne. Drei weitere Menschen sind verstorben: eine 89-jährige und eine 92-jährige Person, bei denen über Vorerkrankungen nichts bekannt ist, sowie eine 98-jährige Person mit Vorerkrankungen. Die Gesamtzahl der Verstorbenen liegt damit bei 61.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...