Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Neun Bäume in der Beueler Rheinaue werden gefällt

Neun größere Bäume in der Beueler Rheinaue müssen kurzfristig gefällt werden. Es handelt sich um acht Pappeln in der Nähe des Restaurants Blauer Affe sowie um eine weitere Pappel in der Nähe der Südbrücke. Die Arbeiten haben am Montag, 13. Dezember 2021, begonnen und werden voraussichtlich zwei Tage dauern.

Die Baumfällungen müssen zur Verkehrssicherung durchgeführt werden und stehen nicht im Zusammenhang mit dem Ausbau der Radschnellroute. Bei Baumkontrollen war aufgefallen, dass sich der Zustand der Bäume deutlich verschlechtert hatte. Eine genauere Betrachtung zeigte, dass die Bäume weitestgehend oder sogar vollständig abgestorben sind und Kronenteile abzubrechen drohen.

Da die Standorte frei zugänglich sind, müssen die Bäume zur Sicherheit der Parkbesucher*innen gefällt werden.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise