Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Stadt Bonn beteiligt sich am Climathon

Mit verschiedenen Challenges zum Thema Klimaanpassung beteiligt sich die Stadt Bonn am Climathon Bonn vom 3. bis 5. September 2021. Bei dem digitalen Event des Centre for Social Entrepreneurship Bonn (CESEB) arbeiten klimainteressierte Bürger*innen in Teams zusammen, um Lösungen für Problemstellungen rund um die Themen Klimaschutz und Klimaanpassung zu erarbeiten. Kurzentschlossene können sich noch bis zum 31. August anmelden!

Die Teilnehmenden geben bei der Anmeldung an, zu welchen Klima-Themen sie gerne arbeiten würden und werden je nach Interesse in deutsch- oder englischsprachige Teams zu passenden Challenges eingeladen. Angelehnt an die Kultur der Hackathons hat jedes Team 48 Stunden Zeit, um ein Lösungskonzept für seine Challenge zu entwickeln. Danach werden alle Konzepte vor einer Jury aus Fachleuten, in der auch die Leitstelle Klimaschutz der Stadt Bonn vertreten ist, präsentiert und hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeit, Realisierbarkeit und Originalität bewertet. Die drei Teams mit den innovativsten Ideen erhalten ein Preisgeld sowie begleitende Unterstützung, um ihr Projekt in Bonn zu realisieren.

Die Stadt hat verschiedene Challenges eingebracht, die sich der Klimaanpassung widmen. So sollen Ideen entwickelt werden, wie Einrichtungen besonders betroffener Bevölkerungsgruppen, wie zum Beispiel Pflegeheime oder Kindertagesstätten, mit zunehmender Hitzebelastung umgehen können. Zudem sind Konzepte gefragt, die dem Rückbau privater Grünanlagen entgegenwirken können. Weitere Challenges stammen von regionalen Initiativen wie Bolle Bonn oder Stadtfrüchtchen sowie von Bonnorange. 

Schirmherrin des digitalen Klima-Events ist Oberbürgermeisterin Katja Dörner: „Klimaschutz ist eine Gemeinschaftsaufgabe, die von Entschlossenheit, Engagement und neuen Ideen Vieler lebt. Genau darum geht es auch beim Climathon, bei dem im Team Konzepte für konkrete Klima-Fragestellungen erarbeitet werden. Ich habe daher gern die Schirmherrschaft für den Climathon übernommen und bin gespannt welche Lösungsideen die Teilnehmenden entwickeln“, sagt die Oberbürgermeisterin.

Die Veranstalter

Der Climathon Bonn ist ein durch das Bonner Spendenparlament gefördertes Projekt des Centre for Social Entrepreneurship Bonn (CESEB). CESEB ist ein gemeinsames Projekt des Instituts für Bildung und gesellschaftliche Innovation (ibugi) und des B.A. Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship (PhASE) an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft. Kooperationspartner des Climathons sind außerdem das Sozialunternehmen Unity Effekt und das städtische Mitwirkungsprojekt zum Klima Bonn4Future. 

Anmeldung zum Climathon Bonn bis zum 31. August unter  www.eventbrite.de (Öffnet in einem neuen Tab).

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...