Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Bundesverdienstkreuz für Gerhard Nettekoven

Oberbürgermeisterin Katja Dörner hat am Donnerstag, 26. August 2021, im Alten Rathaus das Bundesverdienstkreuz an Gerhard Nettekoven übergeben. Die Übergabe fand pandemiebedingt in kleinem Kreis statt.

OB Katja Dörner und Gerhard Nettekoven bei der Übergabe des Bundesverdienstkreuzes.

Die Auszeichnung wurde Gerhard Nettekoven von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verliehen, weil er sich seit 1978 mit großem Erfolg in verschiedenen Bereichen und Funktionen für die Verbesserung der Versorgung krebskranker Menschen in Deutschland einsetzt.

Sein Engagement für die Förderung der Krebsforschung geht dabei weit über die berufliche Tätigkeit hinaus. Unter seiner Führung hat sich die Deutsche Krebshilfe zur größten Bürgerinitiative gegen die Volkskrankheit Krebs in Europa entwickelt.

Als Geschäftsführer der Dr. Mildred Scheel-Akademie für Forschung und Bildung, einer Tochtergesellschaft der Deutschen Krebshilfe (seit 1993), als Hauptgeschäftsführer (ab 2007) bzw. als Vorstandsvorsitzender der Stiftung Deutsche Krebshilfe (ab 2015) hat sich Nettekoven stets mit dem Ziel engagiert, dass an Krebs erkrankte Menschen die bestmögliche Behandlung durch wirkungsvolle Programme und Projekte in der Nähe ihres Wohnortes erhalten. 

Seiner Initiative ist es zu verdanken, dass sich die besten Onkologen Deutschlands in den Dienst der Deutschen Krebshilfe stellen. Deutschland ist dadurch weltweit zu einem führenden Standort für Onkologie geworden.

Sein Engagement hat zudem wesentlich dazu beigetragen, dass die Deutsche Krebshilfe im Laufe der Jahre inzwischen rund 2,5 Milliarden Euro Spenden erhalten hat. Mit diesen Spenden und den hochqualifizierten Fachausschüssen der Deutschen Krebshilfe konnten bahnbrechende Projekte in der wissenschaftlichen und medizinischen Forschung zum Wohle krebskranker Menschen angestoßen werden.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Foto: Sascha Engst/Bundesstadt Bonn

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...