Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Käpt’n Book wirft 2019 seinen Anker in Bonn und der Region

2019 sticht Käpt’n Book zum 17. Mal in See und ankert in Bonn und der Region. Das Rheinische Lesefest für Kinder und Jugendliche findet von Samstag, 9. November, bis Sonntag, 24. November 2019, an 204 Veranstaltungsorten statt. Organisiert wird „Käpt’n Book“ vom Kulturamt der Stadt Bonn in Kooperation mit 26 Partnerkommunen.

„Käpt’n Book fördert die Freude an Büchern, Kunst und Kultur. Es ist toll, dass wir Kindern und Jugendlichen einen lebendigen Zugang zu Büchern ermöglichen können. Käpt’n Book hat sich nicht ohne Grund auch außerhalb Bonns einen Namen als herausragendes Festival für Kinder- und Jugendliteratur gemacht“, sagte Sport- und Kulturdezernentin Dr. Birgit Schneider-Bönninger.

Zwei Wochen lang lesen 51 Autorinnen und Autoren im gesamten „Käpt`n Book-Land“ aus ihren Neuerscheinungen und nehmen Kinder und Jugendliche zu spannenden Abenteuern mit. Mit dabei sind auch Autorinnen und Autoren aus Frankreich, Polen und erstmals auch aus China. Thematisch geht es in diesem Jahr um 30 Jahre Mauerfall, die Umwelt und das Jubiläum 250 Jahre Alexander von Humboldt.

Am Sonntag, 10. November 2019, findet das große Familienfest von 10.30 bis 18 Uhr in der Bundeskunsthalle statt – mit dabei ist natürlich Käpt’n Book. Außerdem gibt es Theater, Kinderkino und eine musikalische Lesung mit Paul Maar.

"Wir freuen uns sehr, Käpt'n Book wieder in der Bundeskunsthalle begrüßen zu können. Für uns ist dieses große gemeinsame Lesefest eine wunderbare Gelegenheit, unser Haus einmal mehr als spannenden Erlebnisort für Kinder und Jugendliche, als Abenteuerspielplatz des Lesens zu präsentieren. Denn gute Bücher sind Erlebnis und Abenteuer", so Patrick Schmeing, Geschäftsführer der Bundeskunsthalle.

Familienfest in Bonn

An den Wochenenden finden die beliebten Familienfeste in Bonn und der Region statt. Ein vielfältiges Rahmenprogramm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene unter anderem aus den Bereichen Literatur, Kunst und Musik wird geboten.

Am Samstag, 16. November 2019, wird ein großes Familienfest mit Käpt’n Book persönlich in der Zentralbibliothek gefeiert. Ab 11 Uhr geht es los mit spannenden Lesungen. Außerdem findet ein Malwettbewerb statt und für Kinder ab vier Jahren wird der Kurzfilm „Nulli und Priesemut“ gezeigt. Im LVR-LandesMuseum Bonn liest Christoph Dittert um 16 Uhr aus „Die drei ???“.  

Ein Familienfest findet am Sonntag, 17. November 2019, in der Brotfabrik statt. Spannende und lustige Lesungen, Theater und ein Tanzworkshop werden ab 11 Uhr geboten.

Am Samstag, 23. November 2019, liest Sebastian Meschenmoser im LVR-LandesMuseum Bonn um 16 Uhr aus „Der Wolf, der auszog, das Fürchten zu lernen“. Außerdem kann man die Mitmachausstellung „Music!“ besuchen. Im Kunstmuseum Bonn trifft Käpt’n Book ab 11 Uhr auf junge Malerei. In einem offenen Workshop können Kinder selbst kreativ werden und zeichnen, falten und kleben. Dazu gibt es von 11 bis 17 Uhr Autorenlesungen und Theater.

Das große Abschlussfest lockt am Sonntag, 24. November 2019, im Deutschen Museum Bonn alle neugierigen Jungforscherinnen und -forscher, sich gemeinsam mit Käpt’n Book auf die Spuren von Alexander von Humboldt zu begeben.  

Ausstellung zu Illustrationen im Frauenmuseum

Wie kommt das Bild eigentlich ins Bilderbuch? Das zeigt die Ausstellung im Frauenmuseum Bonn „Ich sehe was, was du gleich liest – Illustrationen aus Kinderbüchern“. In der Schau werden Originalbilder von neun Künstlerinnen und Künstlern präsentiert. Offiziell eröffnet wird die Ausstellung am Sonntag, 17. November, um 15 Uhr.

Veranstaltungen in der Region

Auch in der Region ist einiges los! Im Max Ernst Museum Brühl des LVR finden am Sonntag und Montag, 10. und 11. November, Autorenlesungen und Workshops statt. Im Adenauerhaus in Bad Honnef wird am Sonntag, 10. November, das dritte Käpt’n Book-Familienfest gefeiert. Konrad Adenauers Wohnhaus und Garten öffnen mit Erklärstationen und tollen Aktionen für die ganze Familie. Im Kunstmuseum Villa Zanders in Bergisch Gladbach findet am Sonntag, 10. November, von 14 bis 18 Uhr ein musikalischer Familiennachmittag mit Oliver Steller sowie weiteren Autorenlesungen statt. Im Arp Museum Bahnhof Rolandseck können Kinder am Sonntag, 17. November, Buchhüllen selbst gestalten. Um 11 Uhr wird das Kindertheater „Besuch von Baba Jaga“ für Kinder ab fünf Jahren gezeigt.

Alle Infos zum Programm gibt es auf www.kaeptnbook-lesefest.de und es liegt an allen Veranstaltungsorten aus.

Land unterstützt

Der Gesamtetat des Rheinischen Lesefests Käpt’n Book umfasst rund 280.000 Euro. Das Land fördert es aufgrund seiner großen Reichweite und Qualität annähernd hälftig aus Mitteln der regionalen Kulturförderung. Mit diesem Jahr erhält das Projekt zudem eine wesentliche Förderung der Stiftung der Sparda-Bank West. Zudem wird es von zahlreichen kleineren und größeren Sponsoren sowie allen teilnehmenden Kommunen unterstützt. Für das Engagement bedankte sich Sport- und Kulturdezernentin Schneider-Bönninger.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Küster + Steinbach
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...