Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Auftakt zum Beethovenjahr: Hauskonzert im Alten Rathaus Bonn

Zum Auftakt des Beethoven-Jubiläumsjahres initiiert die Beethoven-Jubiläums GmbH mit dem Projekt „Beethoven bei uns" deutschlandweit Hauskonzerte. Oberbürgermeister Ashok Sridharan lädt am Samstag, 14. Dezember 2019, um 11 Uhr zum Konzert ins Alte Rathaus.

In Wohnzimmern, Vereinsräumen, Kirchen, öffentlichen Einrichtungen und Clubs in ganz Deutschland werden am Wochenende 14. und 15. Dezember 2019 Konzerte, Lesungen, Vorträge und Performances zum Thema Beethoven angeboten.

Im Alten Rathaus werden Schülerinnen und Schüler der Ludwig-van-Beethoven-Musikschule der Stadt Bonn das Konzert gestalten. Auf dem Programm stehen sowohl kammermusikalische als auch solistische Werke Beethovens. Unter anderem werden die Klaviersonate Nr. 8 in c-Moll op. 13, bekannt als Pathétique, die Mondscheinsonate oder die Violinromanze Nr. 2 in F-Dur zu hören sein. Zwei Schülerinnen spielen außerdem ein Stück von Bernhard Heinrich Romberg, der gemeinsam mit Beethoven in Bonn im Hoforchester musizierte. 

Die Musikerinnen und Musiker der städtischen Musikschule wurden zum Teil bereits mehrfach mit Preisen ausgezeichnet, so zum Beispiel beim Wettbewerb Jugend musiziert auf Regional-, Landes- und Bundesebene und mit dem Solopreis des Beethoven-Bonnensis-Wettbewerbs.

Eine Anmeldung zum Hauskonzert ist noch bis Freitag, 6. Dezember, unter Angabe von Namen, E-Mail-Adresse und Telefonnummer an  zusagenbonnde möglich. Das Platzkontingent ist begrenzt.

Allgemeine Informationen zu den Hauskonzerten und zu den Veranstaltungen gibt es unter  www.beethovenbeiuns.de.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • www.pexels.com
  • www.pexels.com
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Verband deutscher Musikschulen (VDM)
  • Tillmann Böttcher

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...