Inhalt anspringen

Teilstück der B9 wird zur Helmut-Kohl-Allee

Das Teilstück der Bundesstraße 9 (Friedrich-Ebert-Allee) zwischen Genscherallee und Helmut-Schmidt-Platz wird in Helmut-Kohl-Allee umbenannt. Das hat der Hauptausschuss der Stadt Bonn in seiner Sitzung am Donnerstag, 9. Mai 2019, beschlossen.

Damit folgte der Ausschuss den gleichlautenden Empfehlungen der Bezirksvertretungen Bonn und Bad Godesberg. Die Stadtverwaltung wird die Anlieger zeitnah über den Beschluss und die Adressänderung informieren.

Ursprünglich hatte der Hauptausschuss beschlossen, für die öffentliche Verkehrsfläche der Überführung der Bundesstraße 9 über die Autobahn 562 die Straßenbezeichnung „Helmut-Kohl-Platz“ zu vergeben. Diese Benennung wird mit dem neu gefassten Beschluss zurückgenommen.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Sascha Engst/Bundesstadt Bonn
  • Regina Spitz/Bundesstadt Bonn
  • Stadt Koblenz

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...