Inhalt anspringen

Demokratie-Fest: Bonn feiert am 18. Mai das Grundgesetz

Der 70. Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes ist Anlass zum Feiern. Die Stadt Bonn richtet deshalb am Samstag, 18. Mai, zwischen 10.30 und 19 Uhr auf dem Bonner Markt ein Demokratie-Fest unter dem Motto „Freiheit.Demokratie.Feiern.Bonn“ aus.

Vor der Kulisse des Alten Rathauses auf dem Markt findet das Demokratie-Fest statt.

Als Gäste werden unter anderem Bundespräsident a.D. Christian Wulff, dem ehemaligen Bundesverfassungsrichter Udo di Fabio und der ehemalige Bundesminister Norbert Blüm erwartet.

Ein abwechslungsreiches Programm bietet Informatives und Unterhaltsames rund um das Grundgesetz, seine Bedeutung für unseren Staat und unser aller Leben. In verschiedenen Talkrunden geht es unter anderem um die Frage „Ist das Grundgesetz auch nach 70 Jahren noch in guter Verfassung?“ Und auch das Jazzfest Bonn ist dabei und präsentiert zu seinem 10-jährigen Bestehen eine breite Vielfalt der Jazzszene Nordrhein-Westfalens.

Ausführliche Informationen gibt es unter www.bonn.de/demokratie-fest.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...