Inhalt anspringen

Stadt Bonn schreibt Strandbar bis 2023 aus

Interessierte müssen bis 1. August 2019 ihre Angebote abgeben.

Auch in den nächsten vier Jahren soll es eine Strandbar in Oberkassel geben. Daher startet die Stadt Bonn jetzt ein Interessenbekundungsverfahren für die Nutzung des Geländes der ehemaligen Sackfabrik Duwe. Die Stadt Bonn sucht für die Jahre 2020 bis 2023 eine Betreiberin oder einen Betreiber, die oder der bereit ist, jeweils von April bis Oktober eine Strandbar auf dem Areal aufzubauen. Details zu den Anforderungen und zur Konzeption können Interessenten auf www.bonn.de/strandbar einsehen.

Die Stadt Bonn behält sich ab 2020 ein Kündigungsrecht zum Ende des jeweils laufenden Monats vor, sollten erhebliche Beschwerden gegen die Betriebsführung vorliegen oder die Fläche in Zusammenhang mit dem Bau der S13 benötigt werden. 

Angebote müssen im verschlossenen Umschlag bis zum 1. August 2019 an die Bundesstadt Bonn, Amt für Wirtschaftsförderung, Betreff „Strandbar“, Berliner Platz 2, 53111 Bonn, geschickt werden. Für telefonische Rückfragen stehen beim Service Center Wirtschaft der Bonner Wirtschaftsförderung Petra Schliebach, Telefon 0228 - 77 54 94, und Stefan Sauerborn, Telefon 0228 - 77 57 54, zur Verfügung.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca / Bundesstadt Bonn
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Foto: Martin Magunia/Stadtwerke Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...