Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Führungen über die Baustelle Beethovenhalle am 25. Mai

Einen Blick in die „Baustelle Beethovenhalle“ können die Bonnerinnen und Bonner am Samstag, 25. Mai, tun. Oberbürgermeister Ashok Sridharan lädt ein, sich zwischen 9 und 18 Uhr in geführten Rundgängen ein Bild vom Fortgang der Arbeiten zu machen.

Am 25. Mai gibt es Führungen über die Baustelle Beethovenhalle

Da es auf Grund des laufenden Baubetriebs nicht möglich ist, uneingeschränkten Zugang zur Baustelle zu ermöglichen, findet die Besichtigung in Gruppen mit bis zu 20 Personen statt. Namentliche Anmeldungen nimmt das Städtische Gebäudemanagement bis zum 10. Mai unter der E-Mail Adresse sgb-besichtigungenbonnde entgegen.

Aus Sicherheitsgründen dürfen nur Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben bzw. Kinder ab 12 Jahren in Begleitung ihrer Eltern an den Führungen teilnehmen. Die Baustelle ist nicht barrierefrei und für Rollstühlen bzw. Kinderwagen nicht zugänglich.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt ist. Die Anmeldungen werden daher in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Die genaue Uhrzeit für die Führung wird nach Ablauf der Anmeldefrist mitgeteilt.

Zum Betreten der Baustelle wird ein Lichtbildausweis benötigt. Darüber hinaus sollte festes Schuhwerk getragen werden. Baustellenhelme stellt die Stadt Bonn.

Die Führungen sind öffentliche Veranstaltungen, an denen eventuell auch Medienvertreter teilnehmen und Aufnahmen machen. Durch die Anmeldung wird der Veröffentlichung dieser Aufnahmen zugestimmt.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Stadt Koblenz
  • www.pexels.com
  • Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...