Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

VHS-Vortrag: Die Insekten verschwinden

Das Insektensterben ist in aller Munde. Mit dem Verlust geraten die Ökosysteme in Schieflage. Jedes Individuum einer jeden Art übernimmt in den Lebensräumen wichtige Funktionen, über die es zum Erhalt der Ökosysteme beiträgt. Eine zentrale Rolle spielen hierbei die Bienen, sowohl die Wild- als auch die Honigbienen.

Am Mittwoch, 3. April 2019, um 17 Uhr stellt der Biologe Dr. Andreé Hamm im Institut für Nutzpflanzenwissenschaften und Ressourcenschutz (INRES), Forschungsprojekte vor, die dem Artenschwund in den Agrarökosystemen entgegenwirken. Wer teilnehmen will, muss sich mit Angabe der Kursnummer 1822 unter  www.vhs-bonn.de oder bei  vhsbonnde anmelden und sechs Euro bezahlen.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • A. Mittelstaedt
  • Bundesstadt Bonn
  • kazio76/Fotolia
  • Martin Rudolph/kommbio

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...