Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Highlights der Tanzgastspielreihe am Theater Bonn in der Saison 2019/2020

Das Theater Bonn hat jetzt die Highlights des internationalen Tanzes in der Spielzeit 2019/2020 vorgestellt. Insgesamt werden zehn Compagnien aus sechs verschiedenen Ländern mit hochkarätigen Produktionen im Bonner Opernhaus zu Besuch sein, erläuterten Generalintendant Dr. Bernhard Helmich und Kurator Burkhard Nemitz.

Auch die erfolgreiche Tanzgastspielreihe des Bonner Theaters steht in der nächsten Saison im Zeichen des Beethoven-Jubiläumsjahres und wartet mit zwei Produktionen auf, die anlässlich des 250. Geburtstags von Ludwig van Beethoven entstehen werden: Das international renommierte Malandain Ballet Biarritz wird in der Eröffnungswoche des Beethoven-Jubiläumsjahres im Dezember 2019 im Opernhaus eine Weltpremiere präsentieren: Der Starchoreograf Thierry Malandain kreiert im Auftrag des Theaters Bonn mit beethoven 7" eine tänzerische Auseinandersetzung mit Beethovens siebter Symphonie.

Im Januar 2020 folgt mit "Prometheus" eine Kooperation des Theaters Bonn mit dem Saarländischen Staatstheater: Stijn Celis, Direktor des Saarländischen Staatsballetts, nimmt die einzige Ballettmusik im Œuvre Beethovens – Die Geschöpfe des Prometheus – zum Anlass, sich mit der 1801 am Wiener Hofburgtheater entstandenen Uraufführung auseinanderzusetzen, um damit diese selten gespielte Komposition Beethovens ins Theater zurückzuholen und ihre tanzhistorische Bedeutung aufzuzeigen.

Der neue Spielplan ist ab sofort unter www.theater-bonn.de abrufbar. Der freie Ticketverkauf läuft ab 6. April 2019.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Olivier Houeix
  • BTHVN2020
  • Thilo Beu/Theater Bonn
  • Marc Dierkmann
  • Fotograf: Volker Lannert/Universität Bonn
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...