Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Klimaführerscheine für Bonner Grundschulkinder

2081 Kinder aus 34 Bonner Grundschulen – so viele wie noch nie – haben 2019 den BONNi-&-BO-Klimaführerschein abgelegt. Stellvertretend für sie alle erhielten am Mittwoch, 19. Juni 2019, die Drittklässlerinnen und Drittklässler der Robert-Koch-Schule die Auszeichnung.

In Vertretung von Oberbürgermeister Ashok Sridharan, der Vorstandvorsitzender der Stiftung Bonner Klimabotschafter ist, überreichte Bürgermeisterin Gabriele Klingmüller gemeinsam mit Zeichner Özi, dem Schöpfer des Bonner Löwen BONNi und seines Eisbärenfreundes BO, sowie SAbrina Winter, stellvertretende Bereichsleiterin Kommunikation und Marketing der Stadtwerke Bonn, die Klimaführerscheine an die Schülerinnen und Schüler.

Gabriele Klingmüller gratulierte den Kindern und lobte ihr Engagement: „Ihr setzt euch für den Klimaschutz ein – etwas Besseres kann sich unsere Stadt nicht wünschen. Andere – besonders die Erwachsenen – können von euch lernen.“ Ihre Anerkennung galt Rektorin Abir Lucassen und den beteiligten Lehrerinnen, die im Unterricht mit den Kindern so intensiv zu Klimafragen gearbeitet hatten. Worte des Dankes richtete sie an die Stiftung Bonner Klimabotschafter, die Sparkasse Köln-Bonn, die Stadtwerke Bonn und den Zeichner Özi, ohne deren Zutun es den Klimaführerschein nicht gäbe.

Klimaschutz ist eines der 17 nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (SDGs), die gerade im Rahmen der SDG-Tage in Bonn bekannter gemacht werden. Klingmüller wies deshalb auch nochmals auf die Fahrt der Straßenbahn 62 als Partnerschaftsbahn am Fronleichnamstag hin. In den Bonner Partnerstädten La Paz und Cape Coast gibt es nämlich inzwischen auch Klimabotschafterinnen und -botschafter.

10.800 kleine Klimabotschafterinnen und Klimabotschafter seit 2012

Zum achten Mal zeichnet die Stiftung Bonner Klimabotschafter Drittklässler aus, die in ihren Schulen den Klimaführerschein abgelegt haben. Seit Beginn des Projektes 2012 wuchs die Zahl der kleinen Klimabotschafterinnen und Klimabotschafter in Bonn auf stolze 10.800 an. 24 Bonner Grundschulen waren mindestens dreimal dabei.

Die Teilnahme am BONNi-&-BO-Klimaführerschein steht in den Schulen stets im Mai im Stundenplan. Durch die eigenständige Bearbeitung der Fragen und Aufgaben im Arbeitsheft lernen die Kinder spielerisch, wie sie sich in ihrem Umfeld aktiv für den Schutz des Klimas einsetzen können. Außerdem enthält das Arbeitsheft wichtige Informationen zu den Themenfeldern Klima, Strom, Recycling, Transport, Ernährung, Heizen und Wasser. Begleitet werden die Themen durch die Comics von BONNi & BO.

Mit dem Klimaführerschein hat die Stiftung Bonner Klimabotschafter ein einzigartiges Umwelterziehungsprojekt für Grundschüler entwickelt. 2015 wurde es zum KlimaExpo-NRW-Projekt ernannt. Die Stiftung Bonner Klimabotschafter, die unter dem Dach der Bürgerstiftung Bonn geführt wird, wurde im Jahr 2010 von der Sparkasse Köln-Bonn errichtet.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Birgit Rücker/S
  • Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Regionales Bildungsbüro/Bundesstadt Bonn
  • Klaus Bongartz
  • Arbeitskreis Jugendzahnpflege in der Bundesstadt Bonn e.V.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...