Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Sommerferien 2019: Fahrbahnsanierung der Robert-Koch-Straße

In den Sommerferien 2019 saniert das Tiefbauamt der Stadt Bonn die Fahrbahn der Robert-Koch-Straße in den beiden Abschnitten zwischen dem Nachtigallenweg und dem Hauweg sowie zwischen der Heinrich-Lützeler-Straße und der Straße Im Wingert.

Im ersten Bauabschnitt werden ab Freitag,  12. Juli, an drei Wochenenden jeweils von Freitag 9 bis Sonntag zirka 24 Uhr die Arbeiten unter Vollsperrung durchgeführt. Eine Umleitung erfolgt über Ippendorf und wird entsprechend ausgeschildert. In den Werktagen dazwischen wird die Robert-Koch-Straße für den Verkehr freigegeben.

Die Sanierungsarbeiten zwischen der Heinrich-Lützeler-Straße und der Straße Im Wingert erfolgen im Anschluss bis zum Ende der Sommerferien. Dabei wird dieser Abschnitt der Robert-Koch-Straße als Einbahnstraße nur in Richtung Kliniken befahrbar sein. Der gegenläufige Verkehr wird umgeleitet und entsprechend ausgeschildert. Während des Deckeneinbaus ist auch hier eine Vollsperrung vorgesehen.

Insgesamt wird bei der Sanierungsmaßnahme die marode und unebene Fahrbahndecke durch eine neue Asphaltbetondeckschicht ersetzt sowie die Entwässerungsrinnen, Bordsteine und Straßenabläufe ausgerichtet bzw. erneuert. Sowohl die Uni-Kliniken auf dem Venusberg als auch das Marienhospital sind bereits frühzeitig über die anstehenden Sanierungen und die baustellenbedingte Verkehrsführung informiert worden.

Die gesamten Sanierungskosten betragen rund 420.000 Euro. Das Tiefbauamt bittet bereits jetzt für nicht vermeidbare Beeinträchtigungen und Behinderungen um Verständnis.

Merken & teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...