Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

VHS-Exkursion zu St. Kunibert in Köln

Sankt Kunibert, entstanden zwischen 1215 und 1247, ist die jüngste der romanischen Kirchen. Mit ihren klaren Architektur- und Gewölbeformen vermittelt sie am einheitlichsten und damit im besten Sinne den Raumeindruck der Romanik. Die Chorausstattung blieb nahezu original erhalten, dazu zählen auch die 1230 geschaffenen Glasfenster. Auch vorgestellt wird das 1993 installierte vier Meter hohe Bronzeportal des Kölner Bildhauers Toni Zenz mit zentralen Themen aus Altem und Neuem Testament.

Treffpunkt ist am Freitag, 5. Juli 2019, um 15 Uhr an der Kreuzblume unterhalb des Eingangs zum Kölner Dom. Die Exkursion wird zwei Stunden dauern. Entgelt: zehn Euro.


Anmeldung unter www.vhs-bonn.de, Kursnummer 6311 oder per E-Mail an Britta.KrollmannBonnde

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Interpixels/Fotolia.com
  • Collage Stadtmuseum Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...