Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Infoabend zu „Aufgaben am Ende der Betreuung“

Die Betreuungsstelle der Bundesstadt Bonn sowie die Bonner Betreuungsvereine bieten eine kostenlose Informationsveranstaltung für ehrenamtliche rechtliche Betreuerinnen und Betreuer an mit dem Thema „Aufgaben am Ende der Betreuung“.

Als rechtliche Betreuerin oder Betreuer hat man vielfältige Aufgaben zu erledigen und ist für viele Dinge verantwortlich. Aber welche rechtliche Grundlage ist eigentlich gegeben, wenn die Betreuung beendet ist? Welche Tätigkeiten müssen dann noch vom Betreuer beziehungsweise der Betreuerin erledigt werden und welche sollte man nicht mehr tun?

Antworten auf diese Fragen gibt es beim Infoabend am Donnerstag, 11. Juli 2019, 18 bis 19.30 Uhr, in den Räumen des Sozialdienstes katholischer Frauen Bonn und Rhein-Sieg-Kreis, Stiftsgasse 17. Vereinsbetreuerin Regina Koch gibt hierzu Informationen und steht für Fragen zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Veranstaltung erteilt Monika Pütz, Betreuungsstelle der Bundesstadt Bonn, unter Telefon 0228 - 778999.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Seniorenzentren der Bundesstadt Bonn
  • ijgd Bonn
  • ijgd Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Cynthia Rühmekorf/Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...