Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Gemeinsames Lernen an der Peter-Klein-Straße

In seiner Sitzung am Donnerstag, 4. Juli 2019, hat der Rat beschlossen, dass an der neu geschaffenen Grundschule Peter-Klein-Straße in Buschdorf das Konzept des Gemeinsamen Lernens umgesetzt wird. Der bisherige Teilstandort der Paulusschule bildet ab dem kommenden Schuljahr eine eigenständige Schule.

Die Schulkonferenz der KGS Paulusschule hat Ende Mai beschlossen, dass die neue eigenständige Buschdorfer Gemeinschaftsgrundschule Peter-Klein-Straße zum Schuljahr 2019/2020 Schule des Gemeinsamen Lernens werden soll. Auch als die neue Grundschule organisatorisch noch Dependance der Paulusschule war, wurden an der Peter-Klein-Straße schon Kinder mit und ohne sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf gemeinsam unterrichtet.

Um den Anforderungen der steigen­den Schülerzahl zu entsprechen, wird die zweizügige Dependance zwischen der Peter-Klein-Straße und der Schlesienstraße derzeit mit Mensa und OGS-Betreuung in Raumzellenbauweise erweitert. Dafür wird provisorisch ein zweigeschossiger Erweiterungsbau geschaffen. Der Rat hatte im September 2018 die Errichtung einer eigenständigen Schule am Standort Buschdorf beschlossen, die perspektivisch dreizügig geführt werden kann.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Carmen Neff/Bundesstadt Bonn
  • www.pixabay.com
  • Regionales Bildungsbüro/Bundesstadt Bonn
  • Foto: animaflora/Fotolia.com
  • Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...