Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Verdi-Oper "Jérusalem" mit der VHS entdecken

BN - Die Volkshochschule Bonn bietet in Kooperation mit der Oper Bonn am Donnerstag, 7. Februar 2019, ab 16 Uhr eine Einführung in die Oper "Jérusalem". Nach dem Vortrag im Haus der Bildung am Mülheimer Platz 1 geht es zu einem abschließenden Besuch der offenen Hauptprobe in das Opernhaus Bonn.

Die Verdi-Oper "Jérusalem" ist eine Liebesgeschichte, ein Krimi und ein Kriegerdrama in einem. Sie spielt zur Zeit des ersten Kreuzzugs. Der Regisseur Francisco Negrin sieht in dieser Geschichte über Eifersucht, Buße und Versöhnung eine poetische Fabel über das Streben des Menschen nach dem Guten. Nach der Einführung durch Katharina Eick geht die Gruppe zur Oper und hat exklusiv Einlass zur Offenen Hauptprobe.

Die Teilnahme kostet 26,40 Euro und ermäßigt 20,30 Euro. Die Kursnummer ist 6261. Die Anmeldung ist auf der Internetseite www.vhs-bonn.de oder per E-Mail Britta.KrollmannBonnde möglich. Fragen werden unter 0228 77 30 42 beantwortet.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Regina Spitz/Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...