Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

VHS-Themenreihe - Die "Afrikanischen Aspekte" zu SDG 15 "Leben an Land"

BN - Seit mehreren Jahren führen das Deutsch-Afrikanische Zentrum und die Volkshochschule Bonn gemeinsam die Reihe „Afrikanische Aspekte“ durch. In diesem Semester schließt sie sich der VHS-Themenreihe „Leben an Land“ an und beleuchtet in sieben Veranstaltungen die Relevanz des Themas für den afrikanischen Kontinent. Die kostenfreien Veranstaltungen finden immer montags um 18 Uhr im Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, statt.

Zum Auftakt geht es am Montag, 18. Februar 2019, um 18 Uhr um das westafrikanische Land Benin. Dort haben Übernutzung und Entwaldung dazu geführt, dass Felder ihre Fruchtbarkeit verlieren und Ernteerträge zurückgehen. Melanie Djédjé von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit erklärt, mit welchen Mitteln vor allem Kleinbäuerinnen in die Lage versetzt werden, die Entwicklung umzukehren. Der Vortrag findet im Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1, statt. Der Eintritt ist frei.

Auskünfte zur Reihe erteilt der Leiter des Fachbereichs Politik, Wissenschaft und Internationales der VHS Bonn, Andreas Preu, telefonisch unter der Nummer 0228 - 77 45 41 oder per E-Mail: andreas.preubonnde. Ein Flyer und weitere Informationen sind unter www.vhs-bonn.de erhältlich.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...