Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Vorfall auf Stadtbahnlinie 66: OB Sridharan dankt Fahrgästen

In der Nacht zu Sonntag, 22. Dezember 2019, ist eine Bahn der Linie 66 führerlos durch die Nacht gefahren, nachdem der Fahrer einen medizinischen Notfall erlitten hatte. Durch das beherzte Eingreifen von Fahrgästen konnte die Stadtbahn angehalten werden.

Oberbürgermeister Ashok Sridharan, der von Anja Wenmakers, Geschäftsführerin der Stadtwerke Bonn Verkehrs-GmbH (SWBV), über den Vorfall informiert worden war, dankte den Fahrgästen, die durch ihr Eingreifen eine Katastrophe verhindert hatten: „Sie haben in einer gefährlichen Situation genau das Richtige getan und so womöglich Leben gerettet. Ich lade Sie gerne ins Alte Rathaus ein, um Ihnen auch persönlich zu danken.“ Dem Fahrer der Bahn, dessen medizinischer Notfall zu dem Vorfall geführt hatte, wünschte er gute Besserung.

Von SWBV erwarte er eine gründliche Aufklärung des Vorfalls, so Sridharan.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Martin Magunia für Stadtwerke Bonn
  • Deutsche Bahn AG
  • Giacomo Zucca / Bundesstadt Bonn
  • Barbara Frommann/Bundesstadt Bonn
  • Martin Magunia für Stadtwerke Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn