Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Neuer Bildungsgang am Robert-Wetzlar-Berufskolleg

Das neue Angebot qualifiziert dreifach: Neben dem Berufsabschluss zur Kosmetikerin und zum Kosmetiker können Absolventinnen und Absolventen auch die Gesellenprüfung ablegen sowie die Fachhochschulreife erwerben.

Am Robert-Wetzlar-Berufskolleg sollen ab dem Schuljahr 2019/2020 die Absolventinnen und Absolventen des doppeltqualifizierenden vollzeitschulischen Bildungsgangs „Erwerb der Fachhochschulreife (FHR) und dreijährige Berufsfachschule mit Kosmetikausbildung“ gleichzeitig mit der Abschlussprüfung auch die Gesellenprüfung ablegen dürfen. Der Rat der Stadt Bonn gab dafür nun seine Zustimmung.

Damit wird der Bildungsgang mit einem weiteren Abschluss erweitert. Bereits seit dem Schuljahr 2000/2001 können Absolventinnen und Absolventen des dreijährigen vollzeitschulischen Bildungsgangs Kosmetik neben dem Berufsabschluss zur staatlich anerkannten Kosmetikerin oder zum staatlich anerkannten Kosmetiker auch die Fachhochschulreife erwerben.

Die Kreishandwerkerschaft und die Friseur-Innung Bonn/Rhein-Sieg sehen alle Voraussetzungen für die Erweiterung erfüllt und unterstützen diese, genauso wie die Handwerkskammer zu Köln, die Bundesagentur für Arbeit und die Gewerkschaft ver.di, ausdrücklich. Insgesamt sei das Angebot an dualen Ausbildungsplätzen in der Region Bonn/Rhein-Sieg ausgesprochen gering und es fehlten breit aufgestellte Betriebe, die die gesamte Ausbildungspalette und deren Anwendung abbilden könnten, so die Verbände.

Die Verwaltung, die das Bemühen des Berufskollegs um eine qualitativ hochwertige Weiterentwicklung des Ausbildungsangebots ausdrücklich unterstützt, wird nun gemeinsam mit dem Robert-Wetzlar-Berufskolleg bei der Bezirksregierung Köln als obere Schulaufsichtsbehörde die Genehmigung des neuen Bildungsgangs beantragen.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Viktor Cap 2011/Fotolia.com

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...