Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Anmeldefrist für Mentoring-Programm verlängert

Aktuell gibt es noch freie Plätze im einjährigen Mentoring-Programm „mentoring4women - Frauen in die Führung!“. Bis Freitag, 20. September 2019, können kleine und mittlere Unternehmen ihre Mitarbeiterinnen anmelden. Das Programm für junge Frauen mit Führungsambitionen wird vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg organisiert. Start ist im November 2019.

Am Programm können weibliche Fachkräfte teilnehmen, die sich auf eine Führungsposition oder eine Rolle als Expertin vorbereiten. Aber auch Frauen, die erst seit kurzem führen und sich in ihrer Rolle stärken wollen, sind Zielgruppe des Projekts. Ludgera Decking, seit 2003 Vorständin beim kommunalen Entsorgungsdienstleister RSAG AöR, setzt sich für den weiblichen Führungsnachwuchs ein. „Als erfahrene mentoring4women-Mentorin kann ich das Programm nur weiterempfehlen. Die Mentees gewinnen durch die Teilnahme mehr Sicherheit in ihrem Rollenverständnis und festigen ihre Führungsposition“, sagt die studierte Diplom-Ingenieurin und Juristin.

Bereits zum vierten Mal organisiert das Kompetenzzentrum Frau und Beruf das Cross-Mentoring-Programm, in dem Mentee und Mentorin oder Mentor aus unterschiedlichen Branchen kommen. Vor dem Start im Herbst vermittelt das Team passgenaue Tandems aus jeweils einer Mitarbeiterin und einer Führungspersönlichkeit.

Ergänzend zum Mentoring-Prozess finden im Laufe des Jahres drei große Veranstaltungen, ein feierlicher Auftakt, ein Bergfest und eine Abschlussfeier sowie sechs Workshops für die Mentees und zwei „Mentoring-Dinner“ für Mentorinnen und Mentoren statt. Aktuell werden zudem erfahrene Führungskräfte für den Einsatz als ehrenamtliche Mentorin und Mentor gesucht.

Fragen zum Programm beantwortet Mentoring-Projektleiterin Filiz Karsligil telefonisch unter 0228 – 77 23 65 sowie per E-Mail an infomentoring4womende. Weitere Informationen zum Programm „mentoring4women - Frauen in die Führung!“ gibt es online unter www.mentoring4women.de.

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg ist ein Kooperationsprojekt der Wirtschaftsförderung des Rhein-Sieg-Kreises und der Stadt Bonn und wird vom Land NRW und der Europäischen Union gefördert.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Kompentenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg
  • www.pexels.com
  • Regionales Bildungsbüro/Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...