Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Kanalbauarbeiten in der Alfterer Straße in Bonn-Dransdorf

Mitte September 2019 beginnt das Tiefbauamt der Stadt Bonn mit der Sanierung des Kanals in der Alfterer Straße in Bonn-Dransdorf.

Zwischen der Kreuzung zur Meßdorfer Straße und der Hausnummer 4 wird der Kanal unterirdisch im Stollen erneuert. Im Bereich zwischen Meßdorfer Straße über die Kreuzung Roisdorfer Weg bis zur Hausnummer 70 finden zeitgleich außerdem Schachtarbeiten statt. Insgesamt werden in der Alfterer Straße fünf  Kontrollschächte, Anschlussleitungen der Haus- und Straßenentwässerung durch Einzelbaugruben sowie neun Schachtabdeckungen ersetzt. 

Ende November 2019 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Während der Herbstferien werden die Kanalbauarbeiten ausgesetzt, damit die Stadtwerke ihre Arbeiten in diesem Bereich durchführen können. Der Bau des Schachtbauwerkes im Kreuzungsbereich zur Meßdorfer Straße wird aus verkehrstechnischen Gründen erst in den Sommerferien 2020 durchgeführt. Dann wird auch der restliche Kanal in der Alfterer Straße per Linerverfahren (Schlauchverfahren ohne Graben) saniert. 

Während der Bauarbeiten wird eine einseitige Verkehrsführung eingerichtet, die durch eine mobile Lichtsignalanlage geregelt wird. Notwendige Umleitungen werden entsprechend ausgeschildert. 

Die Baukosten betragen zirka 520.000 Euro.

Merken & teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...