Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Kanalbau in der Nordstraße

Das Tiefbauamt der Stadt Bonn beginnt am Dienstag, 27. August 2019, mit den Kanalbauarbeiten in der Nordstraße, im Abschnitt zwischen Bungart- und Graurheindorfer Straße.

In diesem etwa 90 Meter langen Straßenabschnitt befinden sich zwei parallel laufende Straßenkanäle, wovon ein Kanal in einem sehr schlechten baulichen Zustand ist. Der schadhafte Kanal wird stillgelegt, die dort befindlichen Anschlüsse übernommen und an den intakten Straßenkanal angeschlossen. 

Die Kanalerneuerung wird aus verkehrstechnischen Gründen in zwei Bauabschnitten ausgeführt. Im ersten Teil zwischen Bungart- und Dietkirchenstraße und im zweiten Abschnitt von Dietkirchen- bis Graurheindorfer Straße.

Die Baustelle wird im jeweiligen Bauabschnitt voll gesperrt. Anwohnerinnen und Anwohner können bis zur Baustelle vorfahren. Die Arbeiten sollen bis Ende November 2019 abgeschlossen sein. Die Kosten der Baumaßnahme betragen rund 170.000 Euro.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Giacomo Zucca / Bundesstadt Bonn
  • Foto: Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Repro: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...