Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Uni im Rathaus: Nehmen Naturgefahren und Risiken zu?

Erdbeben, Erdrutsche, Hochwasser oder Waldbrände - nahezu täglich wird in den Medien über Naturgefahren und Katastrophen berichtet. Seltene Extremereignisse wie große Bergstürze stehen eher im Fokus der Öffentlichkeit als das nicht sichtbare Auftauen des Permafrostes.

Am Mittwoch, 10. April 2019, um 18 Uhr geht der Bonner Experte für Naturgefahren, Prof. Dr. Lothar Schrott, auf die vielfältigen Naturgefahren ein und diskutiert Möglichkeiten der Erkennung, Überwachung und Vorhersage.

Der Vortrag aus der Reihe „Uni im Rathaus“ findet im Gobelinsaal des Alten Rathauses, Markt, statt. Der Eintritt ist frei.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • MEV-Verlag
  • Christian Schwier - Fotolia
  • Feuerwehr/Bundesstadt Bonn
  • Tiefbauamt/Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn / Skulptur: Ottmar Hörl aus der Skulptureninstallation "Ludwig van Beethoven - Ode an die Freude", 2019

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...