Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Bonn-Touren starten in die Saison 2019

Nach acht Jahren heißt es Abschied nehmen: Der Cabriobus fährt in diesem Jahr seine letzte Saison. Dies bedeutet noch 223 Abschiedsfahrten. Zehntausende transportierte Gäste und rund 620.000 zurückgelegte Kilometer wird die Erfolgsbilanz des rotblauen Sympathieträgers am Ende des Jahres lauten.

Dem wohlverdienten Ruhestand des Cabriobusses sieht Melanie von Seht, Leiterin der Bonn-Information, mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen. In der Vergangenheit häuften sich trotz permanenter Wartung und Pflege altersbedingte Schäden und dadurch bedingte Ausfälle. Daher ist das Fahrzeug nicht mehr dauerhaft einsetzbar. Zudem kann der Bus nicht auf die in der Innenstadt geforderte Schadstoffklasse aufgerüstet werden.

Cabriobus wird nach der Saison in den Ruhestand geschickt

Die Stadtwerke Bonn haben daher entschieden, den allseits beliebten rotblauen Cabriobus in den verdienten Ruhestand zu schicken. „Die Suche nach einem neuen Partner läuft bereits auf Hochtouren“, berichtet Victoria Appelbe, Wirtschaftsförderin der Stadt Bonn. Die Bonn-Information blickt dementsprechend gelassen der Saison 2020 entgegen. „Wir werden auf jeden Fall auch im kommenden Jahr Stadtrundfahrten anbieten“, ist sich von Seht sicher. Doch nun liegt der Fokus auf dem alljährlichen Saisonstart der Touren an Gründonnerstag, und hierbei geht es schließlich nicht nur um die Stadtrundfahrt, sondern auch die zahlreichen Fußtouren und eine kombinierte Innenstadt- und Schiffstour, welche die Bonn-Information anbietet.

„Bei einigen Touren haben wir kleine Anpassungen bei den Startzeiten vorgenommen, aber im Großen und Ganzen ändert sich nichts an unserem Portfolio“, berichtet Appelbe. Die Statistik zeigt, dass dieses bei den Gästen wie bereits in den vorangegangenen Jahren gut ankommt. 47.500 Besucherinnen und Besucher haben 2018 an den Stadtrundfahrten und Rundgängen teilgenommen,im Durchschnitt waren die Touren zu mehr als 70 Prozent ausgelastet. Die Top-Touren waren wie in den Vorjahren die Große Stadtrundfahrt und die Fußführung „Über den Dächern von Bonn". Da die Große Stadtrundfahrt am Ostersamstag, 20. April 2019, 14 Uhr, bereits ausgebucht ist, hat die Bonn-Information eine Zusatzfahrt um 11 Uhr organisiert.

2019 starten die Vorbereitungen für das Beethoven-Jubiläumsjahr

Neben der Suche nach einem neuen Partner für die Stadtrundfahrt stehen natürlich auch die Vorbereitungen auf das Beethoven-Jubiläumsjahr im Fokus der Bonn-Information. „Unsere Gästeführerinnen und Gästeführer setzen sich momentan besonders intensiv mit dem Thema Beethoven-Jubiläum auseinander. Im Herbst wird dann auch der neue Beethoven-Rundgang eröffnet. An multimedialen Info-Stelen können sich unsere Gäste über Beethoven informieren“, so Appelbe. 

Informationen, Tickets und Broschüren erhalten Interessierte telefonisch, per E-Mail oder persönlich in der Bonn-Information. Tickets können auch online und ohne Aufpreis bestellt werden. 

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Kornelia Danetzki/ Bundesstadt Bonn
  • Barbara Frommann/Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...