Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Nachhaltigkeit: OB spricht vor Markenexperten und Studenten

Über das Thema Städte und ihre kreativen Ansätze für Nachhaltigkeit spricht Oberbürgermeister Ashok Sridharan bei einem Treffen der Medinge-Group am Donnerstag, 11. April 2019, in der Hochschule Koblenz vor Experten und Studierenden. Die Medinge-Group ist ein Think Tank, der Marken und Nachhaltigkeit verbindet.

Sridharan wird einen Überblick über die kommunale Nachhaltigkeitsstrategie geben, mit der Bonn als deutsche Stadt der Vereinten Nationen zur systematischen Umsetzung der Agenda 2030 der UNO mit den 17 nachhaltigen Entwicklungszielen beitragen will. Sie wurde über zwei Jahre im engen Austausch mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft erarbeitet.

Außerdem wird der OB zahlreiche Beispiele aus Bonn präsentieren. Darunter sind etwa die gemeinsam mit der Telekom entwickelte App „Park and Joy“, die die Parkplatzsuche erleichtert und damit Parksuchverkehr und Emissionen verringert, sowie die Sharing-Systeme für Fahrräder und demnächst auch E-Scooter. Weitere Beispiele kommen aus den Themenfeldern Resilienz, erneuerbare Energien und Digitalisierung.

In seiner Eigenschaft als Präsident des internationalen Städtenetzwerks „ICLEI – Local Governments for Sustainability“, dem weltweit 1750 Gebietskörperschaften angehören, wird Sridharan zudem die fünf Pfade zur Nachhaltigkeit vorstellen, die das Netzwerk verfolgt (Niedrig-Emissionen, Resilienz, Kreislaufwirtschaft, Naturbasierte Lösungen, Gesunde und sozial gerechte Entwicklung) und über Beispiele für Initiativen und Projekte aus ICLEI-Mitgliedsstädten berichten.

Medinge-Group

Die nach dem Gründungsort in Schweden benannte Medinge-Group gibt es seit dem Jahr 2000. Sie versteht sich als Denkfabrik von Markenexperten und Visionären aus der ganzen Welt, deren Ziel es ist, die Geschäftswelt zu beeinflussen, um humaner und bewusster zu werden und der Menschheit zu helfen, sich weiterzuentwickeln. Die Veranstaltung in Koblenz steht unter dem Titel „Creative Solutions for Sustainable Cities“. Als Referenten sind internationale Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft eingeladen. Weitere Informationen unter www.medinge.org.

Kommunale Nachhaltigkeitsstrategie

In der Bonner Nachhaltigkeitsstrategie wurden bestehende Konzepte und Ratsbeschlüsse um laufende und geplante Vorhaben ergänzt und zu einer systematischen Agenda nachhaltiger Stadtentwicklung zusammengeführt, die mit dem Ratsbeschluss eine verbindliche Marschrichtung für die nächsten Jahre vorgibt. Basierend auf dem ganzheitlichen Nachhaltigkeitsansatz der Agenda 2030 sind in die Strategie auch die kommunalen Handlungsfelder einbezogen, die bisher nicht explizit im Kontext der Nachhaltigkeit betrachtet wurden, wie der Themenkomplex Gesellschaftliche Teilhabe und Geschlechtergerechtigkeit. Die anderen Themenfelder sind: Mobilität, Klima und Energie, Natürliche Ressourcen und Umwelt, Arbeit und Wirtschaft sowie Globale Verantwortung und Eine Welt. Details zur Nachhaltigkeitsstrategie der Stadt Bonn gibt es unter www.bonn.de/nachhaltigkeitsstrategie.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn, Amt für Internationales
  • Foto: Jennifer Woda/Bundesstadt Bonn
  • www.pexels.com
  • Sascha Engst/Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...