Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Karl Dietrich Bracher in Straßenbenennungsliste aufgenommen

Der Rat der Stadt Bonn hat in seiner jüngsten Sitzung am Donnerstag, 28. März 2019, den Namen Karl Dietrich Bracher in die Benennungsliste für städtische Straßen, Wege und Plätze aufgenommen.

Karl Dietrich Bracher, 13. März 1922 bis 19. September 2016, war ein Politikwissenschaftler und Historiker. Er kam 1959 an die Universität Bonn, wo er eine Professur für die Wissenschaft von Politik und Zeitgeschichte übernahm und das Seminar für Politische Wissenschaft aufbaute. Zudem gehörte er, zeitweise als Vorsitzender, der Kommission für die Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien in Bonn an.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadtarchiv Bonn
  • Bundesstadt Bonn
  • Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Photomorphic PTE. Ltd - Fotolia

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...