Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

In der Grimmgasse wird die Fahrbahn saniert

Das Tiefbauamt der Stadt Bonn erneuert ab Montag, 29. April, die Hardtberger Grimmgasse zwischen der Heilsbachstraße und der Hausnummer 27.

Dort wird die marode und unebene Fahrbahndecke durch eine neue Asphaltbetondeckschicht ersetzt, Bordsteine, Entwässerungsrinnen und die Straßengullys werden ausgerichtet bzw. erneuert. Die Sanierung wird voraussichtlich nach vier Wochen abgeschlossen sein, die Kosten betragen etwa 110.000 Euro.

Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung des Verkehrs, das Anfahren der Grundstücke wird mit Beeinträchtigungen möglich sein. Eine Umleitung wird entsprechend ausgeschildert. Das Tiefbauamt bittet bereits jetzt für nicht vermeidbare Beeinträchtigungen und Behinderungen um Verständnis.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Giacomo Zucca / Bundesstadt Bonn
  • Foto: © Thomas Söllner/Fotolia.com
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...