Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Am 2. Mai von 20 bis 22 Uhr: Sperrung der Reuterstraße

Das Tiefbauamt der Stadt Bonn hat am Dienstag, 16. April 2019, mit dem Rückbau eines Kanalschachtes auf der Reuterstraße begonnen.

Die Arbeiten werden  an  zwei Abenden zwischen 20 und 22 Uhr ausgeführt. Neben dem 16. April war auch der Donnerstagabend, 25. April, vorgesehen. Da aber während der Osterferien ein Schienenersatzverkehr die Haltestellen im Absperrbereich bedienen muss, wird die zweite abendliche Sperrung der Reuterstraße auf den 2. Mai verlegt.

Der Schacht muss zurückgebaut werden, da er abgesackt ist, was bei der Überfahrt von Lastwagen zu einer erheblichen Lärmbelästigung der Anwohner führt.  Dafür ist eine Vollsperrung der Reuterstraße in Fahrtrichtung A 565 zwischen der Schumannstraße und dem Bonner Talweg erforderlich.

Umleitungen sind entsprechend ausgeschildert. Das Tiefbauamt bemüht sich, alle Arbeiten möglichst reibungslos und in der vorgesehenen Zeit zu erledigen und bittet für unvermeidbare Beeinträchtigungen um Verständnis.

Merken & teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...