Inhalt anspringen

Die Stadt Bonn bildet aus - jetzt für 2019 bewerben!

BN - Mehr als 15 verschiedene Ausbildungsberufe bietet die Stadt Bonn für das Jahr 2019 an. Ab sofort können sich Interessierte um Ausbildungsplätze bewerben. Bewerbungsschluss ist am 15. Oktober 2018.

Rund 6500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie etwa 200 Auszubildende sind in der Stadtverwaltung tätig. Für das Jahr 2019 sucht die Stadt Bonn engagierte und motivierte Nachwuchskräfte für unterschiedliche Ausbildungsberufe. Bewerbungen sind online möglich unter www.bonn-macht-karriere.de. Dort findet man auch nähere Informationen zu den einzelnen Ausbildungsangeboten.

Die Ausbildungsberufe reichen von den klassischen Verwaltungsberufen über die Ausbildung bei der Berufsfeuerwehr oder in der Altenpflege bis hin zu gewerblich-technischen Berufen. Dazu gehören unter anderem: Fachkräfte für Abwassertechnik, Geomatiker, Medizinische Fachangestellte oder Vermessungstechniker. Die Ausbildungsmöglichkeiten richten sich an Schulabgängerinnen und Schulabgänger aller Schulformen und mit allen Abschlüssen.

In den einzelnen Verwaltungsberufen bildet die Stadt bedarfsgerecht aus und kann geeigneten Nachwuchskräften eine Weiterbeschäftigung anbieten. Im Regelfall bedeutet das ein unbefristetes Arbeitsverhältnis oder ein Beamtenverhältnis auf Lebenszeit.

Damit Kindererziehung oder die Pflege eines Angehörigen einer Ausbildung nicht im Wege stehen, kann die Ausbildung in den gewerblich-technischen Berufen sowie bei Verwaltungsfachangestellten auch in Teilzeit erfolgen. Die Ausbildung in den gewerblich-technischen Berufen kann grundsätzlich auch im Rahmen eines dualen Studiums absolviert werden.

Die Auszubildenden bei der Stadt werden von qualifizierten Ausbilderinnen und Ausbildern begleitet. Sie haben die Möglichkeit, ein EU-Praktikum zu absolvieren. Außerdem erhalten sie auf Wunsch ein Job-Ticket und können an zahlreichen Angeboten des betrieblichen Gesundheitsmanagements teilnehmen.

Gute Aussichten auf einen Ausbildungsplatz bei der Stadt Bonn haben Bewerberinnen und Bewerber, die Teamgeist, Verantwortungsbereitschaft, soziale und interkulturelle Kompetenz, Aufgeschlossenheit gegenüber moderner Technik, Leistungswillen und Kontaktfreude mitbringen. Die Stadt Bonn berücksichtigt Bewerberinnen und Bewerber mit Behinderungen in besonderer Weise. Auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Kristina Buchmiller/Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn, Giacomo Zucca

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...