Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Neue Bepflanzung unterhalb der Beethovenhalle

BN - Zum Beethovenjahr 2020 gestaltet das Amt für Stadtgrün den Bereich am Rhein unterhalb der Beethovenhalle um. Aktuell wird der größte Teil der Rasenfläche am Fritz-Schröder-Ufer in eine Staudenmischpflanzung umgewandelt. Sie wird künftig vom Frühjahr bis in den Herbst blühen und insbesondere für Insekten eine wichtige Nahrungsquelle bieten.

Bereits im Herbst 2017 wurde die zur Straße abschirmende Eibenhecke vervollständigt. Sträucher, wie der japanische Blumenhartriegel, Formgehölze, wie zum Beispiel Kugeln aus Eiben, und Magnolienbäume ergänzen die Bepflanzung seit Frühjahr 2018. Derzeit wird die Pflanzung der Staudenmischungen „Silbersommer“, „Sommermischung“ und „Sommernachtstraum“ vorbereitet. Diese Pflanzkombinationen sind in ästhetischer, ökologischer und ökonomischer Hinsicht einfachen Begrünungsformen gegenüber, so auch Rasenflächen, weit überlegen und dennoch relativ pflegeleicht.

Diese Staudenmischungen sind prädestiniert für trockene, sehr sonnige Stellen wie hier am Rheinufer und Schotterflächen-Standorte. Um den Pflanzen einen adäquaten Standort zu bieten, wird das Erdreich durch ein mineralisches, wasserdurchlässiges Substrat ersetzt. In den oberen sechs bis acht Zentimetern wurde als Mulchlage Grauwackeschotter in einer Körnung von acht bis sechzehn Millimetern eingebaut. Dies hat den Vorteil, dass die Fläche wesentlich einfacher zu pflegen ist, weil dort weniger Unkraut wächst als etwa in mit Rindenmulch abgedeckten Beeten.

Die Pflanzarbeiten durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtes für Stadtgrün werden etwa zwei Wochen dauern. Im Herbst sollen dort zusätzlich botanische Zwiebelpflanzen, wie Wildtulpen und Wildkrokusse gesetzt werden. Diese Wildformen vermehren sich selbst sehr viel stärker als die Gartenzüchtungen und können in den Beeten auswildern und sich dort dauerhaft etablieren.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadtmuseum Bonn
  • Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • A. Mittelstaedt
  • Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • A. Mittelstaedt

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...