Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Kinderfeuerwehr Bad Godesberg wird ein Jahr alt

BN - Die Kinderfeuerwehr Bad Godesberg hat am Freitag, 27. April 2018, mit einem kleinen Fest ihr einjähriges Bestehen gefeiert. Zu den Gratulanten zählte auch Bonns Feuerwehrchef Jochen Stein.

Die „Feuerfüchse“ selbst interessierten sich naturgemäß mehr für Hüpfburg, Trampolin und die Spiele, die ihre Betreuerinnen Jennifer Schmitz, Corinna Jendro, Bettina Bormann und Hanna Thimm für die Geburtstagsfeier auf dem Hof der Feuerwache 3 organisiert hatten. Ziel der Arbeit mit den 14 Mädchen und Jungen im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren ist es, sie spielerisch an das Thema Brandschutz heranzuführen. Dabei lernen sie unter anderem den richtigen Umgang mit Feuer oder wie man den Notruf 112 benutzt. Ebenfalls spielerisch sollen Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Gemeinschaftsfähigkeit und Hilfsbereitschaft gefördert werden. Außerdem möchten die Betreuerinnen die Kinder bereits im frühen Alter motivieren, sich in der Feuerwehr zu engagieren, und sie auf einen späteren Dienst in der Jugendfeuerwehr vorbereiten.

Die Löscheinheit Bad Godesberg der Freiwilligen Feuerwehr Bonn hatte die „Feuerfüchse“ vor einem Jahr gegründet. Dabei haben Mädchen und Jungen bereits ab sechs Jahren die Möglichkeit, sich spielerisch mit dem Thema Brandschutz auseinanderzusetzen. Der Gründung war eine Gesetzesänderung in Nordrhein-Westfalen vorangegangen. Bis dahin durften die Feuerwehren erst Kinder ab zehn Jahren aufnehmen.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Feuerwehr/Bundesstadt Bonn
  • Feuerwehr/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • www.pexels.com
  • Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...