Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

GABI-Mitarbeiter bringen verloren gegangene Geschenke nach Hause

Glück im Unglück hatte eine Bonnerin, die Geschenke in der Stadtbahn vergaß. Mitarbeiter der Gemeinsamen Anlaufstelle in der Bonner Innenstadt (GABI) machten sie ausfindig und brachten ihr die Einkäufe nach Hause.

ib - Eine herrenlose Einkaufstüte aus der Linie 66 ist am Dienstagabend, 16. Dezember, auf der Wache der GABI im Hauptbahnhof abgegeben worden. Der Inhalt - ein Buch und ein Spiel - ließ darauf schließen, dass es sich um Weihnachtsgeschenke handelte. Auch die Vornamen der zu Beschenkenden standen dabei. Zwei GABI-Beamte nutzen diese Informationen und erreichten den Vater der Kinder. Er gab den entscheidenden Tipp zur befreundeten Familie. Sie erhielt die Geschenke am Mittwoch von den beiden Beamten zurück. Der Bescherung steht nun nichts mehr im Weg.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Knauber
  • Knauber
  • Knauber

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...