Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Neue Bahnhaltepunkte und 20 neue Straßennamen - Kataster- und Vermessungsamt gibt aktuellen Stadtplan heraus

ib - Die beiden neuen Haltepunkte an der Bahnstrecke nach Euskirchen, die neue Umgehungsstraße L 183n nach Bornheim und das ab Dezember 2014 gültige Busliniennetz sind im neuen amtlichen Bonner Stadtplan schon zu finden. Das hochwertige und vor allem top-aktuelle amtliche, kartographische Qualitätsprodukt hat das Kataster- und Vermessungsamt der Bundesstadt Bonn in seiner neuen Ausgabe 2015 jetzt herausgegeben.

Der Stadtplan sowie alle weiteren analogen und digitalen Kartenprodukte, Luftbilder, Deutsche Grundkarte, Reitwegekarte oder Ortsteilübersicht können bei der Kartenvertriebsstelle des Kataster- und Vermessungsamtes im Stadthaus, Etage 7B, oder online auf der Internetseite der Bundesstadt Bonn unter www.bonn.de
erworben werden. Der amtliche Stadtplan wird zum Preis von 6,50 € gefaltet in einer Kartenhülle oder auch ungefaltet abgegeben.

Er enthält neben der Hauptkarte im Maßstab 1:12.500 zusätzlich vergrößerte Kartenausschnitte der vier Bezirkszentren Bonn, Bad Godesberg, Beuel und Hardtberg sowie des Bundesviertels. Ergänzt wird er durch eine Bezirks- und Ortsteilübersicht sowie eine Regionalkarte.

2195 Bonner Straßennamen

Das Straßennetz wurde vollständig neu überarbeitet und fortgeführt. Im Stadtplan ist es mit allen offiziellen 2195 Bonner Straßennamen abgebildet. Nach der letzten Drucklegung 2012 sind unter anderem 20 neue Straßennamen hinzugekommen. Aber auch viele Wegenamen, die nur im Volksmund bekannt sind, sind dargestellt. Auch das gesamte Bus- und Bahnnetz, die Reitwege und Naturschutzgrenzen sind abgebildet.

Ein Informationsheft zum Stadtplan beinhaltet neben dem aktuellen Straßenverzeichnis auch Wissenswertes über das Stadtgebiet in Kürze, allgemeine Hinweise sowie eine Auswahl der in der Karte dargestellten Verbände, Organisationen und Behörden sowie alle Schulen und Kindergärten in Bonn.

Stadtplan mit vielen Funktionen und historischen Luftbildern auf www.bonn.de

Der Stadtplan kann auch online betrachtet werden. Unter www.bonn.de oder direkt unter stadtplan.bonn.de stehen dem Nutzer weitergehende Funktionen zur Informationssuche mit graphischer Unterstützung zur Verfügung. Einträge von öffentlichem Interesse von A wie Altenheim bis Z wie Zeltplatz, für die der Platz auf der gedruckten Karte nicht ausreicht, sind in einer Datenbank mit insgesamt weit mehr als 3000 Standorten verortet und können mithilfe der integrierten Adress- und Objektsuche im digitalen Stadtplan dargestellt werden. Neben dem aktuellen Stadtplan können weitere Themenkarten überlagert werden. Auch die aktuellen sowie historische Luftbilder, teilweise bis ins Jahr 1930 zurück, können eingeblendet werden.

Aktuelle Verkehrslage im Bonner Stadtplan

In seiner mobilen Version stellt der Bonner Stadtplan zum Beispiel die Abfahrtszeiten für alle Haltestellen im gesamten Stadtgebiet dar. Wer sich mit dem Auto auf den Weg in die City macht, kann sich auf dem mobilen Stadtplan die aktuelle Verkehrslage auf den wichtigsten innerstädtischen Straßen und den drei Rheinbrücken anzeigen lassen. Darüber hinaus stellt der Plan auch dar, in welchen Parkhäusern noch freie Plätze zu finden sind. Dieser Service wird in Zusammenarbeit mit der Bonner City Parkraum GmbH für folgende sechs Parkhäuser mit insgesamt 2500 Plätzen angeboten: Bahnhofsgarage, Beethoven-Parkhaus, Friedensplatzgarage, Marktgarage, Münsterplatzgarage und Stadthausgarage. Der Plan ist webbasiert und unabhängig vom Betriebssystem der mobilen Geräte und kann über einen QR-Code aufgerufen werden.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Bundesstadt Bonn
  • Fotomontage: Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca / Bundesstadt Bonn
  • Kim/Fotolia.com
  • Giacomo Zucca / Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...