Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Modernes Bürogebäude entsteht in der Gronau

ib - Aus seinem "Dornröschenschlaf" wird das seit rund zehn Jahren brach liegende Eckgrundstück Joseph-Beuys-Allee/Walter-Flex-Straße (Ortsteil Gronau) erweckt. Auf dem 4443 Quadratmeter großen Areal wird ein modernes Büro- und Dienstleistungsgebäude entstehen.

Der Bonner Stadtrat hat in seiner Dezember-Sitzung die 2. vorhabenbezogene Änderung des Bebauungsplanes Nr. 7820-15 als Satzung beschlossen. Vorgesehen ist ein viergeschossiger Baukörper, der drei gebäudehoch verglaste, grüne Höfe zur Joseph-Beuys-Allee ausbildet. Der viergeschossige Gebäudekopf an der Walter-Flex-Straße wird durch einen gestalteten Vorplatz mit Blick auf das zu erwartende hohe Fußgängeraufkommen im Bereich des künftigen DB-Haltepunktes Bundesviertel besonders betont.

Im hinteren Bereich stuft sich das Gebäude in großen Teilen auf drei Vollgeschosse ab, um einen Übergang zu der angrenzenden zweigeschossigen Wohnbebauung zu schaffen. Im Eckbereich des Büro- und Dienstleistungsgebäudes ist ein Nahversorgungsladen (z.B. Bäckerei/Kiosk) mit etwa 50 Quadratmeter Grundfläche oder eine entsprechend große gastronomische Einrichtung (z.B. Cafe/Bistro) einzurichten.

Die erforderlichen Stellplätze für Mitarbeiter und Besucher werden in einer Tiefgarage untergebracht, Die Zufahrt erfolgt von der Walter-Flex-Straße, die Abfahrt über die Joseph-Beuys-Allee. Pflanzungen entlang der nordwestlichen und östlichen Grundstücksgrenze schirmen den Bürokomplex zur Wohnbebauung hin ab.

 

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Bundesstadt Bonn
  • www.pexels.com
  • Bundesstadt Bonn
  • Benthem Crouwel Architects
  • Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • www.pexels.com

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...