Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Regionales Bildungsbüro - Ausgabe Mai 2020

Bildung aktuell – Informationen aus der Region Bonn für Pädagoginnen und Pädagogen

Die Bildungslandschaft in Bonn ist breit und vielfältig. Damit Sie als Pädagogin oder Pädagoge den Überblick behalten und das für Sie Passende finden, stellt das Regionale Bildungsbüro im Schulamt der Stadt Bonn für Sie regelmäßig online lokale und regionale Informationen gebündelt als Newsletter zusammen.

Als Themen erwarten Sie aktuelle Informationen aus dem Bonner Bildungsnetzwerk sowie Termine und Veranstaltungshinweise zum Beispiel zu den Themen „Übergänge gestalten“, zur MINT-Bildung oder zur kulturellen Bildung.

In eigener Sache

Ende Mai beginnt für mich ein neuer Lebensabschnitt. Nach mehr als 40 Dienstjahren, davon die letzten knapp fünf Jahre als Leiterin des Bonner Bildungsbüros, verabschiede ich mich ins Private. Mein herzlicher Dank gilt Ihnen/Euch als vertrauensvolle Partner im Bonner Bildungsnetzwerk. All’ die vielen spannenden und bereichernden persönlichen Kontakte – ich werde sie sehr vermissen! Meine Gedanken sind sicher noch oft bei den Bonner Netzwerkerinnen und Netzwerkern, besonders in diesen gerade sehr ungewöhnlichen Zeiten.

Herzlichsten Dank, alles Gute für das weitere Gelingen und natürlich „Bleiben Sie gesund“.

Gabriele Belloff, Leiterin des Bildungsbüros Bonn, demnächst a. D.

Unsere Themen heute:

  • Berufsorientierung geht auch online - Arbeitsagentur
  • Berufsorientierungsangebote der Handwerkskammer – von online bis Videochat
  • Kostenfreie Sommerferienangebote aus dem ZDI-BSO-MINT-Programm
  • Virtuelle Bonner Mathenacht
  • Experimente gegen die Langeweile – Aufgaben aus der Natur
  • Ping kommt in die Schule – analog und digital
  • Klimaschutz-Vorlesungen der Uni auf Youtube
  • MINT-Lernangebote für zu Hause
  • Coding for tomorrow – DigiTalk als Online-Austauschformat für Lehrende
  • DIGIYOU – Schulwettbewerb der NRW.BANK für die Klassen 5 bis 13
  • Ausschreibung zum Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung

Berufsorientierung geht auch online - Arbeitsagentur

Trotz Coronakrise und Einschränkungen im Schulbetrieb haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich über ihre beruflichen Möglichkeiten zu informieren und zu orientieren. Die Agentur für Arbeit Bonn weist auf ihr breites Portfolio an Online-Angeboten hin:  www.arbeitsagentur.de/selbsterkundungstool

Berufsorientierungsangebote der Handwerkskammer – von online bis Videochat

Die Handwerkskammer zu Köln weist darauf hin, dass persönliche Beratungen nach Voranmeldung wieder möglich sind. Angebotsstrukturen sind jetzt auch digitalisiert verfügbar, unter anderem ist ein Videochat möglich. Kontakt über  ausbildungsvermittlunghwk-koelnde beziehungsweise telefonisch unter 0221/2022-144.

Weitere Informationen unter  www.hwk-koeln.de

Kostenfreie Sommerferienangebote aus dem ZDI-BSO-MINT-Programm

KölnPUB e. V. führt vom 29. Juni bis 1. Juli 2020 einen Experimentierkurs zur Bioinformatik für Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 und 11 durch, selbstverständlich unter Einhaltung aller coronabedingten Auflagen. Anmeldung an  koelnpubnetcolognede, weitere Infos auf  www.koelnpub.de.

Gleiches gilt für das Angebot der Uni Bonn, Fachdidaktik Biologie: Uni-Sommercamp zur Artenvielfalt vom 3. bis 7. August 2020 für Schülerinnen und Schüler von 13 bis 17 Jahren. Fragen und Anmeldung bei  j.kokottuni-bonnde, weitere Informationen unter  www.biodidaktik.uni-bonn.de.

Virtuelle Bonner Mathenacht

Anstelle der 12. Bonner Wissenschaftsnacht, die wegen der Corona-Krise nicht stattfindet, stellen die Partner virtuelle Ersatzformate zur Verfügung. Zum Auftakt findet die Virtuelle Bonner Mathenacht am 29. Mai 2020 statt. Bereits ab 15 Uhr beginnt das Programm mit Angeboten für Kinder und Jugendliche, es endet gegen 1 Uhr nachts. Zum Programm geht es hier:  www.hcm.uni-bonn.de

Ein gelegentlicher Blick auf die Webseite der Wissenschaftsnacht ( www.bonner-wissenschaftsnacht.de) dürfte sich lohnen, da sich nicht nur die Mathematiker auf ein Alternativprogramm vorbereitet haben.

Experimente gegen die Langeweile – Aufgaben aus der Natur

Unter diesem Titel stellt der Verein „Abenteuer Lernen“ kleine Forscher-Aufgaben online, die Kinder ausprobieren und zum Beispiel fotografisch dokumentieren können.

Alle Informationen:  www.abenteuerlernen.org

Ping kommt in die Schule – analog und digital

Das Lateinamerikazentrum Bonn stellt sein bekanntes Klimaschutzprojekt jetzt auch online mit interaktiven Aufgaben zur Verfügung. Zielgruppe sind die Klassen 3, 4 und 5.

Nach wie vor werden jedoch auch (kostenfreie) Projekttage für Schulen angeboten.

Weitere Informationen unter  www.lateinamerikazentrum.de.

Klimaschutz-Vorlesungen der Uni auf Youtube

Die etablierte Ringvorlesung „Aspekte der Erderwärmung“ wurde von den Machern ins Internet verlegt und ist jeweils donnerstags ab 18:15 Uhr nahezu wöchentlich bis zum 16. Juli 2020 zu sehen unter  www.uni-bonn.tv.

MINT-Lernangebote für zu Hause

Gemeinsam mit der Kulturministerkonferenz hat der Bund die Online-Plattform „Wir bleiben schlau“ ausgebaut. Dort sind MINT-Angebote von rund 50 Partnern der Bildungsallianz für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte und Eltern gebündelt.

Alle Informationen unter  www.mintmagie.de.

Coding for tomorrow – DigiTalk als Online-Austauschformat für Lehrende

Alle 14 Tage, immer donnerstags von 17 bis 18 Uhr, findet der DigiTalk statt. Dabei handelt es sich um ein Online-Austauschformat für Lehrende, bei dem hilfreiche Tipps und Tools zum Thema digitaler Unterricht vorgestellt werden. Die nächsten Termine sind der 28. Mai mit dem Thema "YouTube und Podcast" und der 18. Juni mit dem Thema "Padlet und Miro".

Näheres und Anmeldung unter  www.coding-for-tomorrow.de/termine.

DIGIYOU – Schulwettbewerb der NRW.BANK für die Klassen 5 bis 13

Gesucht werden innovative Ideen: Vom selbstprogrammierten Roboter bis hin zum Comic-Projekt. Projektideen zum Thema „Digitalisierung“ können bis zum 4. September über die betreuende Lehrkraft eingereicht werden.

Alle Informationen dazu unter  www.digiyou.de.

Ausschreibung zum Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung

Geht nicht – gibt’s nicht! Bildungseinrichtungen zeigen und fördern Problemlösekompetenz, zum Beispiel in der Coronakrise. Um erfolgreich zu sein, brauchen nicht nur Unternehmen, sondern auch Bildungseinrichtungen Problemlösekompetenz. Gesucht werden Kitas, Schulen (auch Berufskollegs) sowie Hochschulen, die eine ausgeprägte Problemlösekultur pflegen.

Welche Herausforderungen wurden in letzter Zeit bewältigt, welche Fehler traten auf und wie hat man daraus gelernt? Die Bewerbungsfrist für den mit 4x 10.000 Euro dotierten Preis endet am 16. August 2020.

Alle Informationen unter  www.arbeitgeberpreis-fuer-bildung.de.

Hinweis für den RBB-Newsletter

Gerne nehmen wir auch Ihre Termine und Hinweise für unseren Newsletter auf. Die nächste Ausgabe erscheint spätestens Anfang des kommenden Schuljahrs 2020/21.

 regionales-bildungsbuerobonnde

Merken & teilen

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...