Inhalt anspringen

Leichte Sprache

Infos zum Corona-Virus

Kranke Menschen müssen zum Arzt gehen.

Es gibt jetzt eine neue Krankheit.
Die Krankheit kommt vom Corona-Virus.
Die Krankheit befällt die Lunge.
Die Menschen husten zum Beispiel.
Oder haben Fieber.
Manche Menschen sterben an der Krankheit.
Besonders alte Menschen sterben.
Und kranke Menschen.

Ein Mensch mit dem Corona-Virus kann andere Menschen anstecken.
Zum Beispiel: Wenn der Mensch andere Menschen anhustet.
Wenn der Mensch nahe bei anderen Menschen niest.

Damit nur wenige Menschen krank werden, ist jetzt vieles geschlossen:

  • Schulen
  • Kindergärten
  • Schwimmbäder
  • Sportplätze
  • Spielplätze
  • Museum
  • Theater
  • Kino
  • Restaurants
  • viele Geschäfte

Keine Angst: Lebensmittel können Sie weiter einkaufen. Auch Medizin in der Apotheke.

Es gibt nun ein Kontakt-Verbot. Sie dürfen nur mit einem anderen Menschen nah zusammen sein.

Hände waschen.

So schützen Sie sich

Halten Sie Abstand von kranken Menschen.

Geben Sie sich zur Begrüßung nicht die Hand. Umarmen Sie sich nicht.
Waschen Sie sich oft die Hände.
Wenn Sie sich die Hände nicht so oft waschen können:
Fassen Sie Ihr Gesicht nicht an.
Husten Sie nicht in die Richtung von Menschen.
Am Besten:
Sie husten in ein Taschen-Tuch. 
Sie verwenden das Taschen-Tuch nur einmal.
Sie werfen das Taschen-Tuch danach weg.
Oder husten Sie gegen Ihren Ärmel:
Wenn Sie kein Taschen-Tuch haben.
Die Regeln für das Husten gelten auch für das Niesen.

Sie fühlen sich krank?

Bitte rufen Sie Ihren Haus-Arzt an.

Oder das Gesundheits-Amt Bonn unter Telefon 0228 7175.

In der Nacht können Sie hier anrufen: 116117.


Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Foto: Andrey Popov/Fotolia.com
  • ©lavizzara - stock.adobe.com

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.