Inhalt anspringen

Bonn macht Karriere.

Der Bewerbungsprozess

Wir warten nicht auf Sie. Wir kommen Ihnen entgegen.

Wir brauchen gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Schließlich ist Bonn eine besondere Stadt. Unser Bewerbungsprozess ist anspruchsvoll, sowohl für eine Ausbildung als auch für Stellenangebote bei der Stadt Bonn. Der Vorteil: Sie lernen uns kennen und wir Sie.

Schwerbehinderte (Grad der Behinderung mindestens 50 %) sowie gleichgestellte Bewerbende werden bei entsprechender Eignung bevorzugt. Außerdem werden Frauen bei gleicher Eignung und Befähigung nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen und des Frauenförderplans der Stadt Bonn vorrangig berücksichtigt.

Wir freuen uns sehr, wenn auch ausländische Bewerbende bzw. solche mit Migrationshintergrund eine Bewerbung einreichen.

Anerkennung von ausländischen Schul- und Studienabschlüssen

Haben Sie Ihren Schulabschluss oder Ihr Studium nicht in Deutschland absolviert? Dann informieren Sie sich hier über Möglichkeiten der Anerkennung Ihres Abschlusses oder Studiums. Nach erfolgreicher Anerkennung freuen wir uns auf Ihre Bewerbung um einen Job bei der Stadt Bonn!

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich für unsere Ausbildungs- und Studienplätze ausschließlich über unser Online-Bewerbungsformular und senden uns Ihre Unterlagen nicht per Post oder E-Mail. Auf diesem Weg eingereichte Unterlagen können wir nicht berücksichtigen.

Bewerbungsunterlagen

Fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei:

  • Bewerbungsanschreiben
  • Aktuellen tabellarischen Lebenslauf
  • Kopie des letzten Schulzeugnisses oder des Schulabschlusszeugnisses
  • Nachweise über absolvierte Praktika (soweit vorhanden)
  • Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse (soweit vorhanden)
  • Nachweise über ein abgeschlossenes Studium (soweit vorhanden)
  • Kopie Ihres Führerscheins (sofern als Einstellungsvoraussetzung für den Beruf erforderlich)
  • Kopie Ihres Schwimmabzeichens (sofern als Einstellungsvoraussetzung für den Beruf erforderlich)
  • Kopie Ihres Schwerbehindertenausweises, falls eine Schwerbehinderung vorliegt

Was Sie über das Auswahlverfahren wissen sollten

Sie sollten zu jedem Auswahlverfahren pünktlich und mit einem gepflegten Äußeren erscheinen. Die Wahl Ihrer Kleidung sollte natürlich hierzu passen. Wenn Sie an dem vorgegebenen Termin verhindert sind oder krank sein sollten, geben Sie uns bitte schnellstmöglich Bescheid. Ihre Ansprechpartnerin oder Ihren Ansprechpartner erkennen Sie in Ihrem Einladungsschreiben.

Außerdem sollten Sie sich ausreichend Zeit nehmen, um sich auf das Verfahren vorzubereiten. Hierzu gehört auch, sich über den angestrebten Ausbildungsberuf und die Stadt Bonn als Arbeitgeberin zu informieren.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • SCHWIND' Agentur für Zukunftskommunikation GmbH

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...