Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

18. Januar 2019



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Jetzt Plätze sichern: Das VHS-Programm für das erste Halbjahr ist da


 

Das neue Semester der Volkshochschule beginnt am 11. Februar 2019. Anmeldungen für die mehr als 1000 Kurse werden ab sofort persönlich, schriftlich und online angenommen. Das Programmheft liegt an zahlreichen Verteilerstellen im Bonner Stadtgebiet aus.

Auch 2019 ist die Volkshochschule Bonn wieder Gastgeber des Bonner Mediationstags, der am 26. Januar 2019 unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Ashok Sridharan im Haus der Bildung stattfindet. Der Fachbereich Lebensgestaltendes Lernen bietet aufgrund großer Nachfrage in diesem Jahr erstmals eine Ausbildung zum NLP Practioner an, die im Herbst beginnt. Informationsveranstaltungen dazu finden bereits am 20. Februar und am 29. März 2019 im Haus der Bildung statt. Nähere Informationen zu diesem und anderen Angeboten hat Fachbereichsleiter Dr. Adrian Reinert.

Demographischer Wandel
Nachhaltiges Leben
Europa im Fokus
Kultur erleben: Theatereinblicke
Digitale Lebenswelten
Sprachenvielfalt

Demographischer Wandel

Aufgrund der großen Nachfrage wird der sechsteilige Kurs "Identität im Wandel - Modelle für mein drittes Lebensalter" erneut angeboten. "Für die Volkshochschule ist der demographische Wandel eine besondere Aufgabe, die stetig mit neuen Angeboten begleitet werden muss, weil es für das Thema in der sich wandelnden Gesellschaft keine Blaupause gibt", betont VHS-Direktorin Dr. Ingrid Schöll.

Dass ältere Menschen aktiv sein wollen und bleiben, zeigt sich daher auch im Fachbereich Beruf, IT und Digitales, in dem gerade die Smartphone-Nutzung für Ältere sich stetiger Beliebtheit erfreut, weiß Fachbereichsleiter Harald Otto. Und der Fachbereich Gesundheit und Ernährung hat im letzten Semester die Fitness-Angebote für ältere Menschen im Haus der Bildung ausgebaut. Angesprochen werden Menschen, die bislang kaum oder nur wenig bewegungsaktiv waren. Der demographische Wandel ist auch mit Erinnerungsarbeit und Austausch verbunden. Daher startet die VHS in diesem Semester erstmals mittags einen Kochkurs für Ältere.

Nachhaltiges Leben

Im Frühjahr 2019 befasst sich der Fachbereich Politik, Wissenschaft und Internationales mit Nummer 15 der Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen: Leben an Land. Partner des Schwerpunkts mit Bonner Perspektive sind das Deutsch-Afrikanische Zentrum, die Altamerikanistik der Universität Bonn und das Amt für Umwelt, Verbraucherschutz und lokale Agenda. Mit letzterem wird erstmals die Reihe "Biologische Vielfalt in der Stadt" aufgelegt. Hier geht es um grüne Oasen für Stadt und Balkon, Artenvielfalt im eigenen Garten, Dachbegrünung und Flora und Fauna an Wegen und Wänden. Ein weiterer Schwerpunkt der Reihe widmet sich den Bonner Bäumen. Dabei steht die Kulturgeschichte der Bonner Bäume ebenso im Fokus wie ein lehrreicher Spaziergang mit dem Stadtförster.

Erstmals bietet die Volkshochschule zudem ein Seminar zu Frage: Wie funktioniert Bürgerbeteiligung? an. In der Themenreihe Stadtgestaltung im Dialog, die zusammen mit dem Bund deutscher Architekten (BdA) Bonn Rhein/Sieg durchgeführt wird, geht es in diesem Semester um die "Südstadtgärten" und um die "Altstadtpost".

Europa im Fokus

Im Mai finden die Europawahlen statt. Gemeinsam mit der Vertretung der EU-Kommission und dem Referat Internationales der Universität Bonn setzt die VHS daher ihre erfolgreiche Europareihe fort: Am 14. und 28. Januar 2019 sowie am 11. Februar 2019 finden themenspezifische Europaabende in der Vertretung der EU-Kommission am Bertha-von-Suttner-Platz statt. Am 28. Mai 2019 beleuchtet Phoenix-Chefredakteur Dr. Helge Fuhst den Ausgang der Europawahlen im Rahmen der erfolgreichen Reihe Europa im Rathaus.

Kultur erleben: Theatereinblicke

Auch 2019 bietet die VHS die Gelegenheit, Oper und Schauspiel vor und hinter den Kulissen kennenzulernen. Neben den Opernführungen mit technischem und künstlerischem Schwerpunkt werden wieder Besuchsreihen zu aktuellen Stücken angeboten, darunter zu Verdis "Jerusalem" und "Elektra" von Strauss.

Mit Schauspieldirektor Jens Groß hat Fachbereichsleiterin Gabriele Tillmanns eine neue Reihe "vor ORT" gestartet. Die Musik spielt aber in Bonn nicht nur im Theater. Am 21. März 2019 bietet die VHS einen Besuch in der Orgelfabrik Klais an.

Digitale Lebenswelten

Im neuen Semester bietet die VHS unter Anleitung eines Illustrators einen digitalen Zeichenkurs mit Tablets an. Gearbeitet wird mit eigenem Tablet und Photoshop. In einem Vortrag zum Thema Internetkriminalität informiert ein Manager für Cybersecurity am 19. März darüber, wie man es vermeidet, selbst Opfer von Internetkriminalität zu werden. Im Vordergrund stehen dabei nicht technische Fragen der Gerätekonfiguration, sondern es wird über die Täter, ihre Motive und ihre Vorgehensweise informiert.

Sprachenvielfalt

Der Sprachenbereich bietet 30 Fremdsprachen. Die Fachbereichsleiterinnen Bettina Kröll (Englisch und andere Sprachen) und Andrea Witt (romanische Sprachen) bieten auch in diesem Semester wieder Beratungstage an, damit Interessenten in den angebotsstarken Sprachen ihren richtigen Kurs finden.

Alle Angebote der Volkshochschule sind teilnehmerbegrenzt. Das Ampelsystem im Internet gibt Auskunft über freie und belegte Kurse.

Weitere Informationen auf den Seiten der VHS Bonn
URL: https://www.vhs-bonn.de/
Zum Seitenanfang

Letzte Aktualisierung: 9. Januar 2019




 


 

© 2003 - 2019 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation