Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

18. Januar 2018



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Zeitfenster im Januar


 

Das Zeitfenster gewährt einen Blick in die Vergangenheit der Stadt Bonn

Auf dieser Seite stellen Stadtarchiv und Stadthistorische Bibliothek ein Stück aus ihren Beständen mit einer kurzen Erklärung vor.

Jeden Monat werden Fotos, Grafiken, Urkunden, Akten, Briefe und historische Bücher aus der langen Geschichte der Stadt präsentiert, die auf Weiteres neugierig machen und zu Forschungen im Stadtarchiv ermuntern möchten.

Zeitfenster Januar: Erster Empfang der Sternsinger beim Bundespräsidenten

Seit dem Jahre 1983 heißt der Bundespräsident jedes Jahr am Dreikönigstag eine Sternsinger-Gruppe willkommen. Die Sternsinger sind zwischen Weihnachten und dem 6. Januar unterwegs, um Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln und mit Kreide ihren Segen - zwischen den Zahlen des neuen Jahres die Buchstaben C M B - an der Haustüre anzubringen.

Es war Karl Carstens, der als erster Bundespräsident die als Heilige Drei Könige verkleideten Kinder in der Villa Hammerschmidt begrüßte und diese Tradition initiierte. Diesen Auftakt belegt unsere Archivalie des Monats, aufgenommen vom Bonner Fotografen Camillo Fischer.

Zu Camillo Fischer

Der studierte Landwirt Camillo Fischer begann erst 1959 mit fast 40 Jahren seine fotografische Tätigkeit und arbeitete seitdem als freier Bildjournalist. Fischers Markenzeichen war das Fotografieren ohne "störenden" Blitz. Dies sowie vor allem auch seine diskrete Art öffneten ihm häufig Türen zu jenen Veranstaltungen von Politikern und Prominenten der damaligen Bundeshauptstadt, die der Presse ansonsten verwehrt waren. Fischer prägte das Bild des politischen und kulturellen Geschehens der "Bonner Republik" und seine Fotos sind zu einem wichtigen Teil des visuellen Erbes der neueren Geschichte Deutschlands geworden.

Das Stadtarchiv Bonn besitzt seit dem Jahr 2010 nun den gesamten Nachlass von Camillo Fischer. Mit über zweieinhalb Millionen Negativen handelt es sich um den größten Bestand des Bildarchivs, der zurzeit umgebettet und dessen Verzeichnung überarbeitet wird.

Zu den Veröffentlichungen
URL: http://www.bonn.de/familie_gesellschaft_bildung_soziales/sta dtarchiv/veroeffentlichungen/index.html?lang=de
Archive in NRW
URL: http://www.archive.nrw.de

stadtarchiv@bonn.de 
E-Mail-Adresse: mailto:stadtarchiv@bonn.de

Stadtarchiv und Stadthistorische Bibliothek
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/buergerdien ste_online/buergerservice_a_z/00593/index.html?lang=de

Sie finden hier eine Übersicht der bereits erschienenen "Zeitfenster" zum Download.


Alle Dateien zum Thema "Zeitfenster 2014"



Letzte Aktualisierung: 3. Januar 2018




 


 

© 2003 - 2018 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation