Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Coronavirus SARS-CoV-2

Das Corona-Impfzentrum für Bonn soll im World Conference Center Bonn (Platz der Vereinten Nationen) eingerichtet werden. Dieser Standort im Bundesviertel ist zentral gelegen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Auf dieser Seite

  1. Zusätzliche Einschränkungen seit 2. November
  2. Regelungen zur Maskenpflicht in Schulen
  3. Hinweise für Reisende Aus-/Inland sowie zu Testungen
  4. Coronavirus-Testverordnung
  5. Mund-Nase-Bedeckung ist im Stadthaus verpflichtend
  6. Fragen und Antworten zur Situation in Schulen und Kitas
  7. Sie sind positiv auf das Coronavirus getestet worden oder Kontaktperson der Kategorie 1 - was nun?
  8. Die aktuellen Zahlen
  9. Coronaschutzverordnung
  10. Städtische Hotlines
  11. Informationen der Wirtschaftsförderung
  12. Hygiene- und Verhaltenstipps
  13. Mehrsprachige Informationen
  14. Barrierearme Informationen
  15. Externe Informationen
  16. Pressemeldungen, Pressekonferenzen und weiterführende Informationen

Aktuelle Zahlen

Aktuell infiziert Neuinfektionen/7 Tage 7-Tage-Inzidenzwert
515 483 146,36

Stand: 29. November 2020 (Noch mehr Zahlen  finden Sie hier. Diagramme sehen Sie außerdem  auf dieser Seite.)

Logistische Herausforderungen

Zum jetzigen Zeitpunkt geht die Stadtverwaltung davon aus, dass es gemäß Vorgaben des Landes NRW, das die Finanzierung übernimmt, mindestens ein Impfzentrum in Bonn geben wird. Die Einrichtung und der Betrieb werden voraussichtlich Aufgabe der Stadt Bonn sein, die Ärzte, die die fachliche Aufsicht haben werden, sollen – ebenso wie das weitere medizinische Personal - von der Kassenärztlichen Vereinigung gestellt werden. „Der Beginn der Impfungen ist noch unsicher. Dies hängt unter anderem von der verfügbaren Menge an Impfstoff ab. Derzeit rechnen wir mit Januar 2021“, betont die Oberbürgermeisterin. Ziel der Stadt Bonn sei es, mit dem Impfzentrum ab Mitte Dezember betriebsbereit zu sein. 

Das Impfzentrum wird in Verantwortung und Zuständigkeit des Gesundheitsamtes liegen. Die Feuerwehr unterstützt, indem sie die Planung, Einrichtung und Betrieb des Impfzentrums übernommen hat. Die kurzfristige Realisierung stellt Gesundheitsamt und Feuerwehr vor logistische Herausforderungen.

Weitere Einzelheiten finden Sie in dieser  Pressemitteilung vom 26. November.

Videobotschaft von Oberbürgermeisterin Katja Dörner vom 27. November

Oberbürgermeisterin Katja Dörner äußert sich im Video zur aktuellen Coronavirus-Lage in Bonn und zum geplanten Impfzentrum im WCCB.

Um das YouTube-Video zu sehen, müssen Sie zunächst in den Datenschutz-Einstellungen YouTube freigeben.

Externe Inhalte freigeben

Maskenpflicht in den Fußgängerzonen und Einkaufsstraßen

Mit einer neuen Allgemeinverfügung hat die Stadt Bonn aufgrund der Corona-Pandemie die Maskenpflicht in den Fußgängerzonen Bonn und Bad Godesberg sowie den Einkaufsstraßen in Beuel und Duisdorf sowohl zeitlich als auch räumlich konkretisiert. Sie wurde am Dienstag, 3. November, veröffentlicht und ist am Mittwoch, 4. November, in Kraft getreten. Wann und wo eine Maskenpflicht, erfahren Sie hier:

Die aktuellen Zahlen

Die Aktualisierung der Corona-Zahlen und der Diagramme erfolgt in der Regel täglich zwischen 10 und 11 Uhr.

Seit 28. Februar 2020 wurden insgesamt 4.210 Menschen positiv auf das Coronavirus getestet (Stand: Sonntag, 29. November 2020). 32 Menschen sind im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben. Zwischenzeitlich sind 3.663 Personen wieder genesen, 515 aktuell infiziert. 2.857 Personen befinden sich derzeit in Quarantäne.

In den vergangenen 7 Tagen sind in Bonn 483 Neuinfektionen registriert worden; dies entspricht 146,36 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Damit ist der von Bund und Ländern eingeführte Notfallmechanismus gegen steigende Infektionszahlen von 50 neuen Infektionsfällen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen (165 Personen) überschritten.

In den Bonner Krankenhäusern liegen zurzeit 105 Menschen aus Bonn und dem Umland, die an Covid-19 erkrankt sind (Stand: Freitag, 27. November). 70 Patienten werden auf Normalstationen betreut, 35 Personen liegen auf Intensivstationen, 24 von ihnen müssen beatmet werden.

Alle Werte seit 1. März 2020 in grafischer Darstellung


Coronaschutzverordnung

Städtische Hotlines

Bürgerinnen und Bürger können sich bei gesundheitlichen Fragen rund um das Coronavirus montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr unter 0228 7175 an das Bürgertelefon wenden. 

Bitte rufen Sie nicht den Notruf 112 an.

Kontaktieren Sie bei Beschwerden mit Grippesymptomatik telefonisch Ihren Hausarzt. Dieser entscheidet über eine Behandlung in der Praxis oder zu Hause. Ist der Hausarzt nicht erreichbar, hilft der kassenärztliche Bereitschaftsdienst unter der kostenlosen Rufnummer 116117

Für ordnungsbehördliche Fragen zur Coronaschutzverordnung des Landes NRW erreichen Sie die Abteilung im Amt Bürgerdienste unter der Hotline 0228 775090 (montags bis donnerstags 8 bis 16 Uhr, freitags von 8 bis 13 Uhr). An diese Telefonnummer können sich Bürgerinnen und Bürger wenden, wenn es beispielsweise um das Thema Maskenpflicht geht, um Hygienekonzepte, um die Rückverfolgbarkeit von Personen oder um Veranstaltungen und Versammlungen.

Mehrsprachige Informationen

Barrierearme Informationen

Externe Informationen

Pressemeldungen, Pressekonferenzen und weiterführende Informationen

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn
  • Bundesregierung
  • Bernd Schälte/Landtag NRW
  • UKB 2020/R. Müller
  • Foto: Sascha Engst/Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • www.pexels.com
  • Kristina Buchmiller/Bundesstadt Bonn
  • Pixabay.com
  • Bundesstadt Bonn
  • rido/Fotolia.com
  • Bundesstadt Bonn
  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn
  • Sascha Engst/Bundesstadt Bonn
  • Pixabay

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...