Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Vom Rhein an die Somme und an den Bug. Bonn 1914

27.8.2014 bis 9.11.2014 im Stadtmuseum Bonn

Auf den Spuren Bonner Soldaten im Ersten Weltkrieg.

Die Ausstellung begab sich auf die Spuren von Bonner Soldaten, die zumeist in Nordfrankreich und Belgien oder an der Ostfront (Lettland/Ostgalizien/Rumänien) eingesetzt waren.

Zunächst wurde ein Blick auf die ersten 100 Tage des in der Ermekeilkaserne stationierten 9. Rheinischen Infanterie Regiments II/160 geworfen. Das Bataillon marschierte im Verbund mit anderen Truppen Anfang August 1914 von Luxemburg über Südbelgien und die Champagne an die Marne. Am 10. September 1914 zog es sich befehlsgemäß auf eine Frontlinie in der Champagne zurück.

Ein zweiter Teil der Ausstellung präsentierte Fotos und Dokumente, die im Zusammenhang mit einem Aufruf des Stadtmuseums und des Stadtarchivs gesammelt werden konnten. In Form von Kurzbiografien werden einzelne Bonner Soldaten mit ihrem Kriegseinsatz vorgestellt.

Stadtmuseum Bonn
Ausstellungsort

Merken & teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...