Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Bezirksbürgermeisterin eröffnet die närrische Session

Bezirksbürgermeisterin Brigitta Poppe-Reiners mit Prinz und Bonna.

Es ist eine schöne Tradition, den Tag der Vorstellung des designierten Bonner Prinzenpaares auf dem Bonner Markt mit einem gemeinsamen Frühstück zu beginnen. So folgten Prinz Richard I. und seine Bonna Katharina III. gerne der Einladung von Bezirksbürgermeisterin Brigitta Poppe-Reiners in ihr Dienstzimmer im Bonner Stadthaus. Begleitet wurden die künftigen Tollitäten von der Präsidentin des Festausschusses Bonner Karneval, Marlies Stockhorst, Prinzenführer Michael Cronenberg und Prinzenwagenfahrer Raimund Lenz.

Frau Poppe-Reiners überreichte bei dieser Gelegenheit einen seidenen Stadtbezirksschal an Katharina Breidenbend und eine Bonn-Krawatte an Richard Recker. Von der künftigen Bonner Tollitäten erhielt die Bezirksbürgermeisterin ihrerseits einen Satz Festabzeichen der neuen Session.

Moderatorin Alexandra Zörner führte im Haus der Springmaus durch den Abend.

Unter dem Motto „Jötterfunke överall - Ludwig Bonn un Karneval“ hatte die Bonner Bezirksvertretung dann am Abend zur traditionellen Sessionsauftaktveranstaltung in das Haus der Springmaus eingeladen. Fast 300 Gäste aus Karneval, Politik, Wirtschaft und Verwaltung erlebten einen wunderbaren Sessionsauftakt, zu dessen Beginn Brigitta Poppe-Reiners die Anwesenden mit einer launigen Büttenrede begrüßte. Neben der Vorstellung des designierten Bonner Prinzenpaares erfreuten sich das Publikum am abwechslungsreichen Programm mit dem Cadettencorps der Bonner Ehrengarde, die das designierte Bonner Kinderprinzenpaar mitbrachten, Willibert Pauels als dem „Bergischen Jung“, Bernd Stelter mit einem Heimspiel, der Tanzgruppe „Höppebeenche“ aus Bergheim, dem „Sitzungspräsidenten“ Volker Weininger und der Fabian Kronbach Band. Die musikalische Begleitung lag bei Stefan Linden.

Souverän und charmant führte die neue Moderatorin des Abends, Alexandra Zörner, durch das Programm und erhielt nicht nur den Orden des Stadtbezirks und einen Blumenstrauß, sondern auch reichlich Applaus. Für das TOP-Programm zeichnete wiederum Josi Wild verantwortlich, der es seit vielen Jahren schafft, diese traditionelle Veranstaltung am Abend des 11.11. zu einem begehrten ersten Zusammentreffen in der Session zu machen. Der Dank der Gastgeberin und der große Beifall des Publikums waren ihm dafür sicher. 

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Bundesstadt Bonn
  • Ulrich Werth/Haus der Springmaus
  • Arnulf Marquardt-Kuron/Bundesstadt Bonn
  • Arnulf Marquardt-Kuron/Bundesstadt Bonn
  • Sascha Engst
  • NoJa - Foto Norbert Jansen
  • Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Bundesstadt Bonn
  • Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Stadt Oxford

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...